allgem. Frage zu Range und Cells

Bild

Betrifft: allgem. Frage zu Range und Cells
von: P-Quest :-)
Geschrieben am: 24.07.2015 20:44:26

Hallo,
ich habe hier gerade mal wieder die leichte Nervenkrise bekommen, weil ich fast an einem Problem mit Range und Cells gescheitert bin.
'1. Tut mir Leid, das geht nicht
wsQuelle.Range(wsQuelle.Cells(1, 1), wsQuelle.Cells(lngLastRowQ, 10)).Copy
wsZiel.Range(Cells((lngLastRowZ + 1), 1)).PasteSpecial (xlPasteValues)
'2. und das auch nicht
wsQuelle.Range(wsQuelle.Cells(1, 1), wsQuelle.Cells(lngLastRowQ, 10)).Copy
wsZiel.Range(wsziel.Cells((lngLastRowZ + 1), 1)).PasteSpecial (xlPasteValues)
'3. aber das schon
wsQuelle.Range(wsQuelle.Cells(1, 1), wsQuelle.Cells(lngLastRowQ, 10)).Copy
wsZiel.Range(Cells("A" & (lngLastRowZ + 1))).PasteSpecial (xlPasteValues)
Wieso kann ich verd... nochmal nicht mit der ersten Version arbeiten. Erscheint mir logisch, ist es aber wohl nicht, weil ein Objektwechsel stattfindet.
Warum muss ich plötzlich auf die A1 Schreibweise wechseln und gibt es hiezu keine Alternative?
Genervt, aber mit trotzdem freundlichen Grüßen
Peter

Bild

Betrifft: AW: allgem. Frage zu Range und Cells
von: Sepp
Geschrieben am: 24.07.2015 21:02:54
Hallo Peter,

wsQuelle.Range(wsQuelle.Cells(1, 1), wsQuelle.Cells(lngLastRowQ, 10)).Copy
wsZiel.Cells(lngLastRowZ + 1, 1).PasteSpecial xlPasteValues

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: allgem. Frage zu Range und Cells
von: P-Quest :-)
Geschrieben am: 24.07.2015 21:33:44
Hallo Sepp,
Danke für deine Lösung.
Aber mal ganz im Ernst, wenn man so gelegentlich programmiert, dann ist das doch schon fast unzumutbar.
Es fängt bei Kleinigkeiten an. Endif wir automatusch korrigiert zu end if - bei end with muss ich selbst drauf achten.
Aufhören tut es dan bei so Problemen, wie meinem. Wie erschliesst sich bitte die Logik, die besagt, dass bei der einen Schreibweise der Zellen plötzlich keine Klammer um einen anderen Parameter setzen darf?
Naja...ärger ich mich halt weiter rum und nerve die Experten hier mit banalen Fragen. Kann ja keiner was dafür.
Nochmal Danke.

Bild

Betrifft: AW: allgem. Frage zu Range und Cells
von: Luschi
Geschrieben am: 24.07.2015 21:36:15
Hallo Peter,
seit Jahren/Jahrzehnten steht in der Excel-Vba-Hilfe:
Ausdruck .Range(Cell1, Cell2) - wobei Cell1 erforderlich und Cell2 optional sein soll
Nach meinen erfahrungen ist auch Cell2 eine Pflichtangabe und deshalb klappt dies
hier eben nicht:
wsZiel.Range(wsZiel.Cells(lngLastRowZ + 1, 1)).PasteSpecial (xlPasteValues)
dies aber doch:
wsZiel.Range(wsZiel.Cells(lngLastRowZ + 1, 1)), wsZiel.Cells(lngLastRowZ + 1, 1)).PasteSpecial (xlPasteValues)
oder so:
With wsZiel
   .Range(.Cells(lngLastRowZ + 1, 1), .Cells(lngLastRowZ + 1, 1)).PasteSpecial (xlPasteValues)
End With
Aber natürlich ist Sepp's Vorschlag die einfachere Lösung!
Gruß von Luschi
aus klein-Paris

Bild

Betrifft: AW: allgem. Frage zu Range und Cells
von: P-Quest :-)
Geschrieben am: 24.07.2015 21:45:44
Hallo Luschi,
dann wird mir einiges andere plötzlich auch klar. :-)
Wenn man davon absieht, dass es scheinbar ein "Fehler" in der Hilfe ist, baue ich mir doch einfach die Eselsbrücke, dass ein Bereich immer aus mehreren Zellen bestehen muss..und voila...
Vielen Dank für den Hinweis.
Peter

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung leerer Zellen"