Bedingte Formatierung wenn der Zellinhalt manchma

Bild

Betrifft: Bedingte Formatierung wenn der Zellinhalt manchma
von: matze
Geschrieben am: 06.08.2015 13:38:54

Hallo
Ich stehe grad auf dem Schlauch und weiß nicht so recht weiter.
In der Zelle A1 wird mittels einer =WENN(ISTNV(INDIREKT….. Formel ein Resultat angezeigt.
Das Resultat kann nur eine Zahl sein, kann aber auch eine Zahl mit Text sein.
z.b -5 oder -5 A-B
Ich möchte gerne die Zelle A1 farblich füllen mittels der bedingten Formatierung. Das geht aber nicht weil der Zellinhalt anscheinend als Text definiert wird . Auch wenn ich zum Beispiel den wert -5 sehe.
Ich vermute mal das liegt an der =WENN(ISTNV(INDIREKT …) Formel.
Ich habe schon versucht die Zelle A1 nach B1 zu kopieren so das in B1=A1*1 steht. Der Trick funktioniert nur solange in A1 auch nur eine Zahl steht. Sobald da ein Buchstabe auftaucht wird es zum Fehler “ #wert „
Hat jemand noch eine Idee wie man es schaffen kann die Zelle aufgrund des Zahlenwertes farblich zu kennzeichnen?

Bild

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung wenn der Zellinhalt manchma
von: SF
Geschrieben am: 06.08.2015 13:48:02
Hola,
geht es dir um eine bestimmte Zahl, oder ob da überhaupt eine Zahl in der Zelle steht?
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: Formatierungsformel für "Zahlenwerte"...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.08.2015 13:48:10
Hallo matze,
... welche durch eine Zellen-Formel als Textwerte angezeigt werden: =ISTZAHL(1*[Dein Zellenbezug])
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Formatierungsformel für "Zahlenwerte"...
von: matze
Geschrieben am: 06.08.2015 13:53:54
Mir geht es darum, das die Zellen wo kleiner als -5 drin steht, ROT und größer als 5, Grün gefüllt werden.

Bild

Betrifft: dann diese Bedingung noch ergänzen ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.08.2015 14:08:37
Hallo matze,
... dann für ROT


 =ISTZAHL(1*[Dein Zellenbezug])*([Dein Zellenbezug]<-5) 
und analog für Grün.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Formatierungsformel für "Zahlenwerte"...
von: Jürgen
Geschrieben am: 06.08.2015 14:44:15
Hallo Matze,
Wenn die Ziffern (ob negativ oder Positiv von den Buchstaben durch ein " " (Leerzeichen) getrennt ist, geht die Formel
=TEIL(A1;1;FINDEN(" ";A1;1)-1)*1.
Wenn du die in die Bedingte Formatierung direkt eingibst, und durch deine Bedingung erweiterst
(z.B. =TEIL(A1;1;FINDEN(" ";A1;1)-1)*1<=-5) braucht du nicht einmal eine Hilfszelle.
Gruß
Jürgen

Bild

Betrifft: AW: =ISTKTEXT(A1)
von: JoWE
Geschrieben am: 06.08.2015 13:54:23
Hallo matze,
so vllt.:
bedingte Formatierung, Formel zur Ermittlung...., - Formel ist: =ISTKTEXT(A1)
"Die Funktion gibt WAHR zurück wenn der Wert ein Element ist, das keinen Text enthält"
Gruß
Jochen

Bild

Betrifft: AW: =ISTKTEXT(A1)
von: matze
Geschrieben am: 06.08.2015 14:46:11
Hallo ,
leider funktioniert das nicht.
Hier noch mal zur Verdeutlichung meines Problems:
In A1 steht 3,6
A2 8,9
A3 1,2
A4 -8,2
A5 -4
A6 F-C -9
A7 A-B 3
Diese Werte sehe ich zwar als Zahlen, weil sie aber durch eine =WENN(ISTNV(INDIREKT.... Formel generiert werden sind es keine Zahlen sondern Text für Excel.
Mich würde es interessieren wie man es schafft alle Zellen deren Wert kleiner als -5 ROT zu machen (in diesem Beispiel sind das die Zellen A4 und A6) und alle Zellen GRÜN zu färben die größer als 5 sind ( in diesem Beispiel A2)
@Werner: kannst du evtl für einen Laien erklären wie ich schaffe deine Formel mit meiner Formel zu verknüpfen? Was meinst du mit Zellenbezug? Danke

Bild

Betrifft: bedingte Formatierung von Zahlenwerten ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.08.2015 15:14:07
Hallo matze,
... die im Textformat in der Zelle stehen wie unten stehend für A1 aufgezeigt.
Dazu muss ich jedoch anmerken, dass ISTZAHHL() entgegen meiner vorherigen Aussage, nur bei der Prüfung für die positiven werte wirklich notwendig wird und die Multiplikation mit 1 auch entfallen kann.
Deine bisherigen Beschreibungen sind allerdings auch etwas widersprüchlich. Erstens gibt Du nicht die ganze Zell-Formel an, und zweitens hast Du im Eröffnungsthread Deine Zahlenwerte vor den Textangaben stehen nun danach. Dies wäre allerdings für die bedingte Formatierung nur dann relevant, wenn auch A5 Rot und A7 grün hinterlegt werden sollen. ich geh davon aus, dass dies nicht sein soll. Oder doch?
Deiner jetzige Frage: "wie ich schaffe Deine Formel mit meiner Formel zu verknüpfen?" kann ich nur entgegnen: Wozu das? Bedingte Formatierung(sformeln) und Zellformeln müssen doch nicht "verknüpft" werden.

 A
13,6
21,2
3-8,2
4-4
5F-C -9
6A-B 3
7A-B 8
87

Bedingte Formatierungen der Tabelle
ZelleNr.: / BedingungFormat
A11. / Formel ist =(A1>5)*ISTZAHL(A1)Abc
A12. / Formel ist =A1<-5Abc


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von Zahlenwerten ...
von: matze
Geschrieben am: 06.08.2015 15:49:49
Hallo Werner,
sorry ich wusst nicht das es von Bedeutung ist wo die Buchstaben stehen. Sorry dafür
Ich bekomm es aber einfach nicht hin....
Hab jetzt mal eine Excel Datei gemacht mit meiner Formel auf 2 Tabellen spalten.
Mein Ziel ist es alle Zellen deren Wert kleiner als -5 ROT zu machen (in diesem Beispiel sind das die Zellen A4 und A6) und alle Zellen GRÜN zu färben die größer als 5 sind ( in diesem Beispiel A2)
https://www.herber.de/bbs/user/99369.xlsx
Ich glaub ich sehe grad den Wald vor lauter Bäumen nicht daher wäre ich für eine Schritt für Schritt Anweisung sehr dankbar.
Danke schon mal an alle

Bild

Betrifft: Probleme befinden sich oft in der "Wurzel" ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.08.2015 17:16:36
Hallo matze,
... wieso soll A6 ("a-b3") ROT gefärbt werden?
Und dann: offensichtlich hast Du fixe Werte in Tabelle2!C:C die teilweise Zahlen und teils Texte enthalten. Warum eigentlich dieser MischMasch? Und wenn so, wo stehen nun die Zahlenwerte bei zusätzlichen Textangaben, hinter diesen wie in der Datei oder können diese auch vor dem Text stehen? Diese Frage ist noch immer offen.
Deine Formeln in Tabelle2!E:E sind schon überdimensioniert und die in Tabelle1!A:A auf jeden Fall.
Wozu die Hilfsspalte Tabelle11!G:G? Was steht in Tabelle2!BY:BY?
Ich muss jetzt allerdings gleich offline gehen. Morgen dann dazu weiter, wenn alle Fragen geklärt sind.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: bed. Formatierung
von: EtoPHG
Geschrieben am: 06.08.2015 15:39:35
Hallo Matze,
Bedingung für ROT

=WENNFEHLER(A1*1;TEIL(A1;FINDEN(" ";A1);9^9)*1)<-5

und für GRÜN
=WENNFEHLER(A1*1;TEIL(A1;FINDEN(" ";A1);9^9)*1)>5
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: Danke Hansueli
von: matze
Geschrieben am: 06.08.2015 20:38:19
Danke Hansueli,
ich verstehe zwar nicht warum die Formel funktioniert, aber sie funktioniert. Besonders das 9^9)*1 verwirrt mich.
Die Zelle A1 kann ich gegen eine x beliebige austauschen, oder? Oder muss ich was beachten?
Also danke noch mal

Bild

Betrifft: no problems, oder doch 9^9?
von: EtoPHG
Geschrieben am: 07.08.2015 08:10:43
Hallo Matze,
9^9 könnte gerade so gut, 18, 20, 100, 99, 5 oder sonst irgendeine Zahl sein, welche die Länge des Reststrings (ab der ersten Leerstelle) abdeckt. Es wird in der Formel angenommen, dass dieser eine Zahl repräsentiert (darum *1). Wäre das nicht der Fall würde die Formel einen Fehler verursachen, und keine (bed.) Formatierung vornehmen.
...und ja natürlich kann statt A1 irgendein Zellbezug stehen, in dem die Werte so, wie du erwähnst auftauchen könnten.
Gruess Hansueli

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung wenn der Zellinhalt manchma"