Zeilenhöhe mit Funktion ändern

Bild

Betrifft: Zeilenhöhe mit Funktion ändern
von: Daniel Hüttich
Geschrieben am: 17.08.2015 20:58:53

Hallo Zusammen,
ich bin auf der Suche nach Hilfe für mein Problem und erhoffe sie hier zu bekommen.
Ich habe eine eingene Function geschrieben. Die Function erfüllt Ihre Aufgabe soweit ohne Probleme. Nun möchte aber bei einem bestimmten Ergebniss die Zeilenhöhe, in der die Function gerade aktiv ist(ActiveCell), ändern! Hintergrund ist, dass der Ausdruck dann länger wird und somit die Zeilenhöhe angepasst werden muss.
Ich habe hierzu schon verschiedene dinge probiert aber leider ohne Erfolg- führe ich die gleichen Code in einem extra Sub aus, klappt der Code ohne Probleme!
Hier ein Auszug aus der Function
Dim az as Integer
az = ActiveCell.Row
With Sheets("Dienstplan").Rows(az)
.RowHeight = 28
End With

Hat dazu jemand eine Idee?
Ich bin für jegliche Hilfestellung dankbar.
Vielen Dank im Vorraus.
Daniel Hüttich

Bild

Betrifft: Willst du wirklich die Zeilenhöhe ändern und ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 18.08.2015 01:25:13
…nicht etwa die Spaltenbreite, Daniel?
Aber egal, derartige Aktionen sind Fktt in ZellFmln generell untersagt. Xl ignoriert diesen PgmTeil dann einfach.
Stell dir mal vor, mit ZellFmln ginge das! Da würde wohl bei sehr vielen derartigen Fmln das Chaos ausbrechen und Xl zum Absturz bringen!
In Ausnahmefällen kann man das allerdings umgehen und diesen Teil in eine EreignisProzedur auslagern. Damit wird dann eine physische Trennung (RECHERCHE-Stichwort) dieser Komponente von der eigentlichen Aufgabe der Fkt erreicht. Du musst nur noch das geeignete Ereignis wählen (entweder Worksheet_Change oder _Calculate) und eine Bedingung formulieren (und ggf auch gezielt verursachen), bei der diese Aktion ausgeführt wdn soll. Achtung! Keinesfalls massenhaft anwenden!
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: Zeilenhöhe mit Function ändern
von: Daniel Hüttich
Geschrieben am: 18.08.2015 15:24:22
Hallo Luc,
vielen Dank für deine Hilfe.
Nein - es soll die Zeilenhöhe geändert werden, weil es dann dadurch übersichtlicher wird.
Ich habe mir schon so etwas gedacht. Ok ich schaue mal, wie ich das umsetzen kann. Vielleicht muss ich doch noch einen anderen Weg finden.
Trotzdem erstmal vielen Dank für die Antwort.
Gruß - Daniel

Bild

Betrifft: AW: Zeilenhöhe mit Function ändern
von: Daniel Hüttich
Geschrieben am: 18.08.2015 20:40:14
Hallo Zusammen,
ich habe mal ein wenig herum probiert und nun eine Lösung gefunden welche für mich akzeptabel ist.
Hier meine Lösung:


Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
ze = Sheets("dienstplan").Range("M1")
    
Sheets("Dienstplan").Rows(1 & ":" & ze).EntireRow.AutoFit
End Sub

So brauche ich nicht eine bestimmte Zeilenhöhe vorgeben, sondern es wird automatisch gemacht.
Danke Luc, für deine Hilfestellung - die hat mich auf den richtigen Weg gebracht.
Schönen Abend noch.
Daniel

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeilenhöhe mit Funktion ändern"