Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam

Bild

Betrifft: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: phil
Geschrieben am: 01.09.2015 11:11:13

Hallo zusammen!
Nachdem ich aus diesem Forum schon den ein oder anderen Tipp für VBA-Projekte entnommen habe, habe ich heute mal eine Frage:
Wir haben im Unternehmen auf einigen PCs Office 2010 Professional, auf anderen wiederum "nur" Office 2010 Home&Business. Jetzt ist folgendes aufgetreten: ein Excel-Makro (mit dem verschiedene Daten aus den Tabellenblättern der Datei zusammenkopiert werden), welches auf meinem Rechner mit Office 2010 Prof in wenigen Minuten (ca. 3-5 Minuten) durchlief, benötigt auf dem neuen Rechner, auf dem Office 2010 Home&Business installiert ist, über 20 Minuten.
Aus Sorge, es könnte aus irgendwelchen Gründen am Gerät liegen, haben wir diese Datei nun auf verschiedenen Rechnern ausprobiert und sind letztendlich zu der Beobachtung gekommen, dass auf allen Geräten mit Office 2010 Professional die Laufzeit des Makros im Bereich von wenigen Minuten liegt, auf Geräten mit einer Home&Business-Version jedoch über 20 Minuten benötigt.
Kann das sein? Was hat Excel in der Professional-Version, was es in der Home&Business-Version nicht hat? Könnt ihr das euch erklären?
Vielen Dank schonmal für konstruktive Tipps und Hinweise!

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: Martin
Geschrieben am: 01.09.2015 11:38:50
Hallo Phil,
es gibt keine Unterschiede zwischen der Home&Business und Professional-Version von Excel. Jedoch gibt es Excel 2010 als 32-Bit und als 64-Bit-Version. Im Allgemeinen wird von der 64-Bit-Version wegen Inkompatibilität zu einige Add-Ins abgeraten.
Mehr Infos findest du hier:
https://support.office.com/de-de/article/Ausw%C3%A4hlen-der-32-Bit-oder-64-Bit-Version-von-Microsoft-Office-381ff66c-430b-4e2b-aa15-16084c8062da?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE
Viele Grüße
Martin

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: phil
Geschrieben am: 01.09.2015 11:53:19
Hallo Martin,
danke für deine Antwort.
Bei uns sind alle Office-Installationen in der 32-Bit-Version ausgeführt. Daran kann es also nicht liegen.
Gibt es eventuell im Professional-Paket noch irgendwelche Plugins oder Hilfsprogramme, auf die Excel zurückgreifen kann? Oder wie kann man sich ansonsten die deutlich längere Dauer in der Ausführung des Makros erklären?
Viele Grüße
Phil

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: coachyou
Geschrieben am: 01.09.2015 12:57:24
Hallo Phil,
eventuell könnte das passen:
Wenn in Excel eine Arbeitsmappe erstmals auf einem Computer mit mehreren Prozessoren berechnet wird, fällt in Excel beim Untersuchen von Abhängigkeiten ein erhöhter Verarbeitungsaufwand an. Aus diesem Grund wird die maximale Leistungsverbesserung erst bei einer zweiten Berechnung und nachfolgenden Berechnungen deutlich (wenngleich auch die erste Berechnung in der Regel schneller als auf einem Computer mit einem Prozessor erfolgt).
Dieser Verarbeitungsaufwand fällt ferner auch bei der ersten Berechnung einer Arbeitsmappe auf einem Computer mit mehreren Prozessoren an, der mehr Prozessoren aufweist als der Computer, auf dem Sie die Arbeitsmappe zuletzt gespeichert haben. Wenn Sie die Multithreadberechnung deaktivieren oder Excel auf einem System mit nur einem Prozessor ausführen, gibt es im Vergleich zur Multithreadberechnungsfunktion weder einen Leistungszuwachs noch einen Leistungsverlust. Sie können die Multithreadberechnung in Excel sogar im Kompatibilitätsmodus verwenden, und die Informationen, die bei der Berechnung gespeichert werden, können wiederverwendet werden, auch wenn die Arbeitsmappe mit einer früheren Version von Excel berechnet und gespeichert wird.
Quelle:
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/Ff700514(v=office.14).aspx
Gruß Coachyou

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: KlausF
Geschrieben am: 01.09.2015 14:20:12
Hallo Phil,
handelt es sich in allen Fällen um eine Neu-Installation oder ist die Home&Business
ein Upgrade von 2007 ? Sollte zwar keinen Unterschied machen, wäre aber dann
zumindest ein Ansatz. Dass überall die gleiche Windows-Version werkelt setze ich 'mal voraus.
Und auch, dass jeweils das letzte Excel-Update aufgespielt ist ...
Ansonsten sind - wie hier bereits gesagt - laut Microsoft die beiden Versionen identisch.
Gruß
Klaus

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: phil
Geschrieben am: 02.09.2015 10:19:23
Hallo Klaus,
es sind alles Neuinstallationen. Es ist nicht auf allen Rechnern das gleiche Windows drauf, jedoch scheint hier kein Zusammenhang zu bestehen, da das Makro auf allen Geräten mit Office Professional schneller läuft, als auf denen mit Home&Business, unabhängig vom Betriebssystem.
Die Excel-Versionen sind auf allen getesteten Geräten auf dem selben (aktuellsten) Stand.
Vielen Dank für deine Tipps, auch wenns leider nicht weiterhilft.
Viele Grüße
Phil

Bild

Betrifft: AW: Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam
von: KlausF
Geschrieben am: 02.09.2015 16:07:29
Hallo Phil,
wenn der Vorschlag von coachyou nicht greifen sollte, dann würde ich jetzt mal
ALLE Voreinstellungen beider Versionen auf Unterschiedlichkeit prüfen.
Also auch in den Menüs/Untermenüs nachschauen.
Und nachsehen, ob alle Verweise richtig gesetzt sind. Und ausfindig machen,
ob die gleiche VBA-Version im Hintergrund werkelt, wenn möglich.
Ich habe jahrelang Fehleranalyse im Grafikbereich gemacht und bin da auf
extrem unlogische Fehler gestoßen mit noch unlogischeren Lösungen ...
Gruß
Klaus

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro unter Office 2010 H&B sehr langsam"