OLEObjects.Name

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
CheckBox MsgBox
Bild

Betrifft: OLEObjects.Name
von: Patrick
Geschrieben am: 18.09.2015 13:09:45

Hallo an alle,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe in einem Excel Sheet meherere ActiveX Checkboxen. Um diese in einer Routine ansprechen zu können würde ich gerne den Namen (nicht Caption) der gerade gecklickten Checkbox ermitteln. Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald
Patrick

Bild

Betrifft: AW: OLEObjects.Name
von: daniel
Geschrieben am: 18.09.2015 13:29:56
Hi
du könntest im Click-Event jeder Checkbox den Namen der Checkbox in eine Projektweit gültige Variable schreiben (bzw auch die ganze Checkbox einer Objekt-Variablen zuweisen).
Dann kannst du über diese Variable in anderen Prozeduren immer ermitteln, welche Checkbox zuletzt geklickt wurde.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: OLEObjects.Name
von: Patrick
Geschrieben am: 18.09.2015 14:10:43
Danke Daniel. Auf diese Idee bin ich auch schon gekommen. Mit der Methode OLEObjects.Name würde ich auch den Namen bekommen. Nur bekomme ich das codetechnisch nicht umgesetzt.

Bild

Betrifft: AW: OLEObjects.Name
von: Daniel
Geschrieben am: 18.09.2015 14:28:11
watt willste denn konrekt machen ?
rein nach Bauchgefühl, weil ich halt fast nichts über dein Projekt weiss, so:
in einem allgemeinen Modul:

Option Explicit
Public ZuletztGeklickteCheckbox as Object
in Click-Event jeder Checkbox (Checkboxnamen jeweils anpassen):
Private Sub Checkbox1_Click()
Set ZuletztGeklickteCheckbox = Checkbox1
End Sub
und im Makro dann u.U. so.
Sub Text
Msgbox ZuletztGeklickteCheckbox.Name
end Sub
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: OLEObjects.Name
von: Patrick
Geschrieben am: 18.09.2015 14:48:21
Top! Das hat mich schon einmal ein gutes weiter gebracht. Nun noch eine weitere Frage. In dem Click-Event weise ich explizit die Checkbox1 der Object Variablen zu. Geht das auch, dass ich die Variable nicht explizit zuordnen muss. Er soll sich Quasi aus dem ClickEvent den Namen der geklickten Checkbox automatisch ziehen

Bild

Betrifft: ...geht nur mit Klassenprogrammierung! (owT)
von: EtoPHG
Geschrieben am: 18.09.2015 14:56:04


Bild

Betrifft: AW: oder mit Formular-Steuerelementen
von: Daniel
Geschrieben am: 18.09.2015 15:06:44
verwende Formularfeld-Checkboxen
schreibe in einem allgemeinen Modul ein Makro und weise dieses Makro den Checkboxen zu.
du kannst für jede Checkbox das selbe Makro verwenden.
in dem Makro kannst du mit "Application.Caller" ermitteln, welche Checkbox das Makro aufgerufen hat.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: ...geht nur mit Klassenprogrammierung! (owT)
von: Nepumuk
Geschrieben am: 18.09.2015 15:15:45
Hallo,
ein Beispiel für eine Klasse: https://www.herber.de/bbs/user/100261.xlsm
Gruß
Nepumuk

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "zweidimensionale Zielwertsuche"