In Kreuztabelle Daten auslesen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: In Kreuztabelle Daten auslesen
von: Patrick
Geschrieben am: 28.09.2015 15:22:32

Hallo alle zusammen,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Ich habe eine Kreuztabelle erstellt. Oben stehen diverse Baugruppen(Bsp. Motor,Lenkrad). Rechts stehen verschiedene Maschinen(Bsp. Auto, Fahrrad). Sind Baugruppen und Maschinen kompatibel, werden die Felder mit einem Kästchen gekennzeichnet.
Jetzt brauche ich einen Konfigurator, der mir bei Eingabe mehrerer Baugruppen (Motor,Reifen,Lenkrad) eine Maschine ausgibt.
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: eine Datenbeispieltabelle wäre hilfreich ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 28.09.2015 16:42:43
Hallo Patrick,
... und daran Deine Zielstellung erläutert.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: eine Datenbeispieltabelle wäre hilfreich ...
von: Patrick
Geschrieben am: 29.09.2015 08:03:04
Userbild
Die Auftragsnummer rechts ergeben z,B. ein Auto. Nun möchte ich in einem Konfigurator bestimmte Baugruppen auswählen und dieser liefert mir dann die jeweilige Auftragsnummern. Bsp Baugruppe 1&4&5 ergeben AuftrNR 126.
Meine bisherigen Ansätze ergaben nichts vernünftiges, Ich hoffe Ihr habt ein paar Tipps.
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: mit einer Datenbeispieltabelle ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 29.09.2015 08:30:25
Hallo Patrick,
... meinte ich eine entsprechende Excelarbeitsmappe und kein Bild.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: mit einer Datenbeispieltabelle ...
von: Patrick
Geschrieben am: 29.09.2015 08:46:10
https://www.herber.de/bbs/user/100462.xlsx

Bild

Betrifft: AW: soweit so gut ... aber ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 29.09.2015 09:28:19
Hallo Patrick,
... jetzt haben wir eine gemeinsame Grundlage, aber noch nicht mehr.
Nun müsstest Du noch angeben/aufzeigen, was Du wo und wie vorgeben willst, um daraus Deine Zielstellung: (Eingangs schriebst Du: "...der mir bei Eingabe mehrerer Baugruppen (Motor,Reifen,Lenkrad) eine Maschine ausgibt") zu realisieren.
Folgende weitere Fragen ergeben sich: Ich nehme an, Du meinst jetzt mit "Maschine" Deine Nummern aus Spalte K? Oder? Was ist wenn Du nur einen Motor der Variante 1 zur Verfügung hast?
Müssen alle (momentan noch von Dir nicht aufgezeigten) Vorgaben identisch in A:J gekennzeichnet sein?
Auf Seine Antworten kann wahrscheinlich erst am späteren Nachmittag oder Morgen antworten.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: soweit so gut ... aber ...
von: Patrick
Geschrieben am: 29.09.2015 09:54:21
Richtig, die Auftragsnummern aus der Spalte K ergeben die Maschinen.
Über eine Suchfunktion sollen die Baugruppen ausgewählt, und eine passende Auftragsnummer ausgegeben werden:
https://www.herber.de/bbs/user/100465.xlsx
Falls keine Baugruppe kompatibel ist soll eine MsgBox mit einer Meldung erscheinen, aber das ist ein kleineres Problem.

Bild

Betrifft: AW: wenn ich mir Deine Beispieldaten ansehe, ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 29.09.2015 19:49:14
Hallo Patrick,
... ergeben sich für diese momentan überhaupt keine Auftragsnummer, weil bei Wahl einer Variante in P10:P13 es keine Übereinstimmung mit Daten in den Spalten A:J geben kann. Unglücklich gewählte Beispiele oder wie soll ausgewertet werden?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: wenn ich mir Deine Beispieldaten ansehe, ...
von: Patrick
Geschrieben am: 30.09.2015 08:04:52
Ja das waren schlechte Beispiele, aber es kann auch passieren dass einige keine Übereinstimmung haben!
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: dann stell doch mal ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 30.09.2015 09:25:01
Hallo Patrick,
... eine Datei mit besseren Beispielen ein, auch eins wo mehrere zutreffend wären. Gibt es da Prioritäten, welches genommen wird oder?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: dann stell doch mal ...
von: Patrick
Geschrieben am: 30.09.2015 09:54:32
Hallo Werner,
Von mir aus das Beispiel hier:
https://www.herber.de/bbs/user/100491.xlsx
Prioritäten gibt es stand jetzt noch nicht, könnten später aber noch hinzukommen.
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: dann z.B. mit INDEX() und AGGREGAT() ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 30.09.2015 11:43:16
Hallo Patrick,
... das Bereichsende (99) in der Formel evtl. an Deine Bedingung noch anpassen. Formel nach unten kopieren:

 ABCDEFGHIJKLPQ
1Optionen:   
2LenkradSitzheizungFahrwerkMotorAuftrags-/Seriennummer   
3Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 3Variante 4   
4n    n    123   
5          124   
6 n     n  125   
7  n n  n  126   
8nnnnnnnn  127   
9n   n     128   
10 n      nn129 Variante 1 Lenkrad
11n  nn   n 130 Variante 1 Sitzheizung
12 nn  n  nn131 Variante 1 Fahrwerk
13n  n n n  132 Variante 1 Motor
14n n n n   133   
15            Ihre Auftragsnummer:
16            133
17            127

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
P16=WENNFEHLER(INDEX(K:K;AGGREGAT(14;6; ZEILE(A$4:A$99)/(A$4:B$99="n")/(A$3:B$3=P$10)*(C$4:D$99="n")/(C$3:D$3=P$11)/(E$4:F$99="n")/(E$3:F$3=P$12)/(G$4:J$99="n")/(G$3:J$3=P$13); ZEILE(A1))); WENN(P15="gibt es nicht";"";"gibt es nicht"))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: dann z.B. mit INDEX() und AGGREGAT() ...
von: Patrick
Geschrieben am: 30.09.2015 14:52:24
Vielen Dank Werner für deine Hilfe!

Bild

Betrifft: AW: dann z.B. mit INDEX() und AGGREGAT() ...
von: Patrick
Geschrieben am: 30.09.2015 16:48:18
Hallo Werner,
Ich habe mich jetzt erst mit der Formel befasst. Sie liefert mir nur eine Auftragsnummer, wenn 4x Variante1 oder 4xVariante2 ausgewählt ist. Bei anderen kombinationen liefert sie fälschlicher Weise ein "gibt es nicht", ich habe auch nach langem probieren keine Lösung gefunden.
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: zusätzlich noch MMULT() un MTRANS() und ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 30.09.2015 18:27:32
Hallo Patrick,
... sorry. Ich hatte vorhin nicht richtig getestet. Nun wird es jedoch sehr speziell.
Voraussetzung ist zunächst, dass in bzw. "unter" den verbunden Zellen der Wert in jeder Zelle steht.
Wenn Du nicht weißt das herzustellen, kannst Du auch mit einer Hilfszeile arbeiten. Bei mir stehen die Werte in A2:J2. Zu dessen Verdeutlichung habe ich Dir die Formeln in A1:J1 eingestellt, die natürlich zur Auswertung nicht benötigt werden.
Meine Ergebnisformel ist jetzt eine echte einzellige Matrixformel. Ab (so glaube ich) Excel 2007 können solche nicht direkt in verbundenen Zellen eingeben werden. Also gib sie zunächst in einer unverbundenen Zelle P15 ein und verbinde erst anschließend P15:Q15:
AGGR_1530_2

 ABCDEFGHIJKLPQ
1LenkradLenkradSitzheizungSitzheizungFahrwerkFahrwerkMotorMotorMotorMotor    
2LenkradSitzheizungFahrwerkMotorAuftrags-/Seriennummer   
3Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 1 Variante 2Variante 3Variante 4   
4n    n    123   
5          124   
6 n     n  125   
7  n n  n  126   
8nnnnnnnn  127   
9n   n     128   
10 n      nn129 Variante 2Lenkrad
11n  nn   n 130 Variante 1 Sitzheizung
12 nn nn  nn131 Variante 2Fahrwerk
13n  n n n  132 Variante 4Motor
14n n n n   133   
15            Ihre Auftragsnummer:
16            131

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A1=A2
B1=B2
C1=C2
D1=D2
E1=E2
F1=F2
G1=G2
H1=H2
I1=I2
J1=J2
P16{=WENNFEHLER(INDEX(K:K;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$4:A$99)/(MMULT((A$4:J$99="n")*1;MTRANS(ISTZAHL(VERGLEICH((A$1:J$1)&A$3:J$3;Q$10:Q$13&P$10:P$13;))*1))=4); ZEILE(A1))); WENN(P15="gibt es nicht";"";"gibt es nicht"))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Datengültigkeit der Tabelle
ZelleZulassenDatenEingabe 1Eingabe 2
P10Liste =$A$3:$B$3 
P11Liste =$C$3:$D$3 
P12Liste =$E$3:$F$3 
P13Liste =$G$3:$J$3 


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: zusätzlich noch MMULT() un MTRANS() und ...
von: Patrick
Geschrieben am: 01.10.2015 08:34:01
Vielen Dank Werner für deine Zeit, jetzt läuft es einwandfrei!!

Bild

Betrifft: AW: noch eine letzte Frage
von: Patrick
Geschrieben am: 01.10.2015 13:03:05
Hallo Werner,
ich habe nun eine zweite, größere Tabelle erstellt, mit mehr Daten und mehr Varianten. Habe die vorherige Formel übernommen und die einzelnen Werte dementsprechend abgeändert. Sollte eigentlich funktionieren, tut es aber nicht.


=WENNFEHLER(INDEX(AQ$4:AQ$118;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$4:A$118)/(MMULT((A$4:AP$118="n")*1; MTRANS(ISTZAHL(VERGLEICH((A$1:AP$1)&A$3:AP$3;AU$10:AU$18&AV$10:AV$18;))*1))=9); ZEILE(A1)));  WENN(AU24="gibt es nicht";"";"gibt es nicht")) 
MfG Patrick

Bild

Betrifft: AW: kann verschiedene Ursachen haben ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 01.10.2015 13:37:25
Hallo Patrick,
... meine erste Frage wäre, hast Du die Datei auch als MATRIXformel eingeben? Und dei zweite kannst Du die Datei hier mal einstellen? Allerdings bin ich jetzt gleich erst einmal offline.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: kann verschiedene Ursachen haben ...
von: Patrick
Geschrieben am: 01.10.2015 14:02:30
https://www.herber.de/bbs/user/100528.xlsx
Musste Sie ein wenig abändern, Aufbau und Formel noch glecih, nur Text ist anders. Habe die Formel immer als MAtrixformel eingegeben!
Gruß Patrick

Bild

Betrifft: AW: Deine Bereichszuordnung ist vertauscht ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 01.10.2015 15:57:34
Hallo Patrick,
... und zwar musst Du AV mit AU verknüpfen und nicht umgekehrt.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Deine Bereichszuordnung ist vertauscht ...
von: Patrick
Geschrieben am: 01.10.2015 16:07:50
So einfach kanns gehen....nochmals vielen Dank, jetzt kommen keine Fragen mehr :)

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "In Kreuztabelle Daten auslesen"