Excel - Vergleich/Index mit Werteauswahl

Bild

Betrifft: Excel - Vergleich/Index mit Werteauswahl
von: Robert
Geschrieben am: 25.10.2015 20:11:19

https://www.herber.de/bbs/user/101031.xlsx
Liebe Excel-Community!
Ich "kämpfe" seit einigen Tagen mit einer Lösung, trotz umfangreicher Recherche im Internet habe ich aber noch keine Lösung für mein Problem gefunden.
Aus bestehenden Mitarbeitergruppen (4 Vertretergruppen) gibt es jeweils gewisse Provisionstabellen (3 Gruppen - abhängig der Verkäufe). Durch Eingabe der Vertetergruppe sowie Anzahl der Verkäufe soll die jeweilige Prämie berechnet werden.
Mit den bisherigen Versuchen von Vergleich, Index, SVerweis konnte ich bisher keinen Lösungsansatz finden.
Vielleicht könnt Ihr mir hier bitte weiterhelfen.
Vielen Dank
Liebe Grüße
Robert

Bild

Betrifft: Index(Matrix;vergleich();vergleich())
von: ransi
Geschrieben am: 25.10.2015 20:24:33
Hallo,
Schau mla ob das so passt:
Tabelle1

 ABCDEFGHI
1 50100201     
2Vertretergruppe 1200,00300,00400,00 Vertretergruppe:3 600
3Vertretergruppe 2150,00250,00350,00 Anzahl Verkäufe:123  
4Vertretergruppe 3130,00600,00900,00     
5Vertretergruppe 4400,00550,00750,00     
6         

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
I2=INDEX(A1:D5;VERGLEICH("Vertretergruppe " &G2;A1:A5;0); VERGLEICH(G3;A1:D1;1))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
ransi

Bild

Betrifft: AW: Index(Matrix;vergleich();vergleich())
von: Robert
Geschrieben am: 25.10.2015 20:46:42
Super, vielen Dank für die rasche Antwort. Gibt es hier noch die Möglichkeit die Wertetabelle anzupassen (Spalte 2 soll den Wert 51 bis 200 haben)- wo bisher nur 100 gestanden ist (Habe beim Hochladen nicht die aktuellste Datei erwischt)
Vielen Dank und liebe Grüße aus Wien
Robert

Bild

Betrifft: AW: so wie Du jetzt schreibst ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 26.10.2015 08:04:34
Hallo Robert,
... müsstest Du in in B1 eine 0 und in C1 eine 51 schreiben. Nur dann ergibt die Formel von ransi die Werte, die Du wahrscheinlich anstrebst.
Mit benutzerdefinierten Zahlenformat in B1: 0"-50" kannst Du dort aus der 0 ein 0-50 und in C1 mit: 0"-200" ein 51-200 zur Anzeige bringen lassen.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: so wie Du jetzt schreibst ...
von: Robert
Geschrieben am: 26.10.2015 19:20:05
Hallo Werner!
Vielen Dank, es funktioniert jetzt alles,
Liebe Grüße
Robert

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wenn Spalte "etwas enthält" dann..neue Zelle "