ActiveX Optionsfeld

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: ActiveX Optionsfeld
von: Squardish
Geschrieben am: 25.10.2015 22:06:30

Hallo zusammen
Ich habe das Folgende Problem: Ich versuche für einen Fragebogen verschiedene Antwortmöglichkeiten in Formen von Optionsfeldern zu implementieren. Jetzt habe in der Spalte A jeweils die Frage und dann in den Spalten B bis I die Antwortmöglichkeiten. Die Optionsboxen sollen so eingestellt werden, dass jeweils pro Frage nur eine Antwort angekreuzt werden kann.
Dabei will ich dass,
- Das Optionsfeld kein Text.
- Der Kreisel horizontal und vertikal auf die Zelle darunter zentriert ist.
- Der Wert des Optionsfeldes jeweils auf die Zelle darunter verlinkt wird.
Wie kann ich das am einfachsten einfügen? Ich habe leider noch nicht allzuviel Erfahrung mit diesen Steuerelementen in Excel.
Danke für eure Antworten :)

Bild

Betrifft: AW: ActiveX Optionsfeld
von: fcs
Geschrieben am: 26.10.2015 07:51:10
Hallo Squardish,
die Vereinfachung besteht darin, die Zellen in denen die Optionsschaltflächen einheitlich zu formatieren
und die 1. Optionsschaltfläche korrekt zu formatieren.
Dann kannst du die weiteren Optionsschaltflächen per kopieren/einfügen generieren.
Um die Fleißarbeit den Groupname und die LinkedCell für jeden Button festzulegen kommst du nicht herum.

  • 1. Formatiere die Spalten B bis I mit einer einheitlichen Breite

  • 2. Formatiere die Höhe (min. 22) der Zeile(n) in die die Optionsschaltflächen eingefügt werden sollen

  • 3. Formatiere die Zellen unterhalb der Optionsschaltflächen: Rahmen, Schriftfarbe und Füllfarbe identisch, Fontgröße klein 8 oder 6

  • 4. Schalte den Entwurfmodus ein / füge die 1. Optionsschaltfläche ein

  • 5. Passe die Eigenschaften der Optionsschaltfläche an (Height: 21, Width: 18, Caption : leeren, LinkedCell: Zelladresse, Groupname: Frage01 - Für jede Frage muss ein anderer Groupname festgelegt werden.

  • 6. Zentriere die Optionschaltfläche mit Maus, Pfeiltasten oder Eigenschaften Top/Left

  • 7. Kopiere die fertige Optionsschaltfläche, dann jede der anderen Zellen in C bis I selektieren und Einfügen

  • 8. Selektiere jede der 7 Optionsschaltflächen und passe die Eigenschaft LinkedCell an.

  • Für weitere Fragen
  • 9.a selektiere alle Antwort-Schaltflächen einer Frage, kopieren und bei den anderen Fragen jeweils in der Zelle für die 1. Anwort einfügen.

  • 9.b Dann für die Optionbuttons zu jeder Frage den Groupname ändern und einzeln die LinkedCell anpassen

  • Sinnvoll ist es auch, die Namen der Optionsschaltflächen für jede Frage individuell festzulegen, z.B.: opbF01A01, opbF01A02,...,opbF01A08, opbF02A01, usw.
    Deswegen bin ich bei umfangreichen Fragebögen immer noch ein Freund des Ankreuzens (Eintragen von "X"). Per benutzerdefinierter Formatierung kann man die/den Anwortende(n) dann darauf hinweisen (rot/grün oder so etwas), dass ggf. nur eine Antwort markiert werden darf. Aber die Maus-, Touchpad oder Touchscreen-Freaks kennen das Wort Tasttatur wohl kaum noch.
    Gruß
    Franz

    Bild

    Betrifft: AW: ActiveX Optionsfeld
    von: Squardish
    Geschrieben am: 26.10.2015 15:56:47
    Hallo Franz,
    Danke für deine ausführliche Antwort und die wertvolle Anleitung! Da muss ich wohl einiges manuell machen. Persönlich würde ich auch die Version mit den Kreuzchen präferieren, das Problem ist, dass das Ganze möglichst professionell aussehen muss.
    Beste Grüsse

     Bild

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "ActiveX Optionsfeld"