erzwungenes Datumsformat

Bild

Betrifft: erzwungenes Datumsformat
von: Lorenz
Geschrieben am: 27.10.2015 15:05:36

Hallo,
m.folgenden Code wird ein kombinierter Wert aus zwei Zellen mit "/" als Trennung dargestellt.
With wksKalender.Cells(iRow, 5)
.FormulaLocal = "=VERKETTEN(ZÄHLENWENN(Werte!H14:ABK14;""V8"");""/"";ZÄHLENWENN(Werte!H14:ABK14;""V6""))"
'.Value = .Value
If .Value = "0/0" Then .Value = ""
End With.
Als Formel in der Zelle wird's richtig dargestellt. Mittels VBA eingetragen. Wie kann man per VBA die erzwungene "Datumsformatierung" unterdrücken, bzw. entsprechendes Format festlegen?
Gruß Lorenz

Bild

Betrifft: Warum soll das erzwungene 'Format' ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 27.10.2015 15:46:14
…unterdrückt wdn, Lorenz;
es ist doch wohl anzunehmen, dass du die beiden Werte absichtlich so zusammenführen willst? Was soll entsprechendes Format bedeuten? Ein Format kann nur für eine Zahl festgelegt wdn. Soll die aus 2 Zahlen bestehen, musst du dir überlegen, wie die sinnvoll zu einer zusammengeführt wdn können. Das könnte in diesem Fall eine Bruchzahl sein, wobei nicht auszuschließen wäre, dass Xl die von Fall zu Fall vereinfachen könnte. Die kannst du dann mit .NumberFormat = "# ?/?" formatieren.
Falls du aber eine einfache Kombi 2er Zahlen als /-getrennten Text ohne vorherigen FmlEintrag erreichen willst, kannst du WorksheetFunction.CountIf in Verbindung mit Worksheets("name").Range("adresse") verwenden und beide Werte &"/"&-verkettet in .Value eintragen.
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: AW: Warum soll das erzwungene 'Format' ...
von: Lorenz
Geschrieben am: 27.10.2015 16:29:24
Hallo Luc :-?
Habs lt deinem Tipp gemacht. So:
strV8 = WorksheetFunction.CountIf(wksWert.Range(Cells(iRow, 5), wksWert.Cells(iRow, 739)), "V8")
strV6 = WorksheetFunction.CountIf(wksWert.Range(Cells(iRow, 5), wksWert.Cells(iRow, 739)), "V6")
.Value = strV8 & "/" & strV6
Leider wird´s Laufzeitfehler 1004 (Anwendungs oder Objektdefinierter Fehler)
Gruss
Lorenz

Bild

Betrifft: AW: Warum soll das erzwungene 'Format' ...
von: Werner
Geschrieben am: 27.10.2015 18:00:34
Hallo Lorenz,
kann es sein, dass es an der Referenzierung liegt?

strV8 = WorksheetFunction.CountIf(wksWert.Range(wksWert.Cells(iRow, 5), wksWert.Cells(iRow, 739)), "V8")
Gruß Werner

Bild

Betrifft: AW: Warum soll das erzwungene 'Format' ...
von: Lorenz
Geschrieben am: 27.10.2015 18:24:52
Hallo Werner
Ja, genau daran lag es!!!
Danke & Grüße
Lorenz

Bild

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung. o.w.T.
von: Werner
Geschrieben am: 27.10.2015 18:32:59


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "erzwungenes Datumsformat"