Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel merkt sich Formatierung aus Textkonvertierun

Betrifft: Excel merkt sich Formatierung aus Textkonvertierun von: Franz
Geschrieben am: 04.12.2015 13:42:48

Hallo,

ich habe ein seltsames Problem:
Ich habe eine Excel-Datei erstellt, die ein leeres Tabellenblatt "data" enthält. Aus einer Textdatei (im Editor geöffnet) kopiere ich den Inhalt und füge ihn per STRG+V in "data A1" ein. Man sieht dann, dass auch Zahlen als Text eingefügt wurden, alles steht in einer Spalte. Danach wird dieser "Text" mit "Daten" - "Text in Spalten" - "Getrennt" - "Trennzeichen Leerzeichen" in Spalten aufgeteilt. Dabei werden bis auf die erste Spalte alle mit "Format Text" versehen. Dann werden noch einige überflüssige Zeichen entfernt und fertig.
Danach werden die Daten aus "data" in anderen Tabellenblättern weiterverarbeitet. Am Ende lösche ich die Daten in "data" wieder. Wenn ich nun die Textdatei erneut kopiere und einfüge, wird der Text sofort in Spalten aufgeteilt. Nur wenn ich Excel komplett schließe und wieder öffne, kann ich die Textdatei wieder als "Plain Text" einfügen. Anscheinend behält sich Excel, dass es einmal Text in Spalten gemacht hat und wendet es wieder an. Ich habe schon alles versucht, mit "cells.clear", bedingte Formatierung Regeln löschen und und und. Gibt es dafür eine Lösung?

Gruß Franz

  

Betrifft: AW: Excel merkt sich Formatierung aus Textkonvertierun von: Matthias
Geschrieben am: 04.12.2015 16:13:33

Hallo Franz,

ja der Assistent, welcher dir beim 'Text in Spalten'-aufteilen geholfen hat, merkt sich deine Einstellungen. Durch den Neustart von Excel wird dieser zurückgesetzt. Oder du führst den Assistenten erneut aus und setzt dabei die Werte händisch zurück, was ja Unsinn ist.

Ich habe einfach mal den Makrorecorder angeschmissen und den Assistenten ausgeführt ohne die _ Standardeinstellungen zu verändern und dabei kommt dies raus:

Sub Makro1()
    Dim vZelle
    vZelle = Range("A1")
    Range("A1") = "A"
    Range("A1").TextToColumns Destination:=Range("A1"), _
        DataType:=xlDelimited, _
        TextQualifier:=xlDoubleQuote, _
        ConsecutiveDelimiter:=False, _
        Tab:=True, _
        Semicolon:=False, _
        Comma:=False, _
        Space:=False, _
        Other:=False, _
        FieldInfo _
        :=Array(1, 1), _
        TrailingMinusNumbers:=True
    Range("A1") = vZelle
End Sub
Du kannst also mit diesem Makro mit einem Klick die Grundeinstellungen wieder herstellen.

lg Matthias


  

Betrifft: AW: Excel merkt sich Formatierung aus Textkonvertierun von: Franz
Geschrieben am: 07.12.2015 10:28:32

Hallo Matthias,

an so etwas ähnliches hatte ich auch schon gedacht. Grundsätzlich funktioniert es, vielen Dank dafür, aber so richtig schön ist das ja nicht, aber wenn's seinen Zweck erfüllt?! Man will ja weiterkommen.

Danke nochmal und viele Grüße

Franz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel merkt sich Formatierung aus Textkonvertierun"