Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Dynamisches Diagramm

Betrifft: Dynamisches Diagramm von: Andy
Geschrieben am: 03.02.2020 19:10:32

Hallo

Nachdem ich letztes Mal so gute Unterstützung erhalten habe, versuche ich es nochmal. Habe im Netz folgende Datei gefunden:

https://www.herber.de/bbs/user/134955.xls


Hierbei kann ein Diagramm aufgrund eines gewählten Datumbereichs erstellt werden. Das ist eigentlich genau das, was ich will. Habe allerdings Mühe mit den Bereichsformeln, denn meine Daten sind in Spalten und nicht wie im Beispiel in Zeilen. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie die Bereichsformel für die Spalten gehen würde?

=BEREICH.VERSCHIEBEN(…


Besten Dank

Andy

Betrifft: AW: ich nutze dazu INDEX() ...
von: neopa C
Geschrieben am: 03.02.2020 19:36:08

Hallo Andy,

.... anstelle der Formeln mit der volatilen Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN() nutze ich lieber die nicht volatile Funktion INDEX(), die mE auch einfacher zu verstehen ist.

In der eingestellten Datei für Bereich 1:
=INDEX($5:$5;;VERGLEICH($B$11;$4:$4;0)):INDEX($1:$7;ZEILE(A5);VERGLEICH($B$12;$4:$4;0))

und analog für die anderen 5 benannten Formeln.

Für Deine Daten, die angenommen in N13:Q## stehen dann für Bereich1 so:

=INDEX(O:O;VERGLEICH(B11;N:N;0)):INDEX(O:O;VERGLEICH(B12;N:N;0))


Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: die Zellbezüge natürlich absolut setzen owT
von: neopa C
Geschrieben am: 03.02.2020 19:41:53

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: die Zellbezüge natürlich absolut setzen owT
von: Andy
Geschrieben am: 03.02.2020 20:05:21

Hallo Werner

Also

=INDEX($5:$5;;VERGLEICH($B$11;$4:$4;0)):INDEX($1:$7;ZEILE(A5);VERGLEICH($B$12;$4:$4;0))

sieht natürlich einfacher aus, funktioniert aber irgendwie nicht, wenn ich die Werte im Bereich so eingebe. Irgendwo muss da noch ein Fehler sein.

Betrifft: AW: die Zellbezüge natürlich absolut setzen owT
von: Luschi
Geschrieben am: 03.02.2020 23:42:42

Hallo Andy,

was soll denn da nicht funktionieren, für den Datenbereich mußt man sich natürlich auf die definierten Namen berufen, hier mal für die Sollwerte:



Gruß von Luschi
aus klein-Paris

Betrifft: AW: die Zellbezüge natürlich absolut setzen owT
von: Andy
Geschrieben am: 04.02.2020 07:03:56

OK. Funktioniert nun. Besten Dank.

Betrifft: AW: ich nutze dazu INDEX() ...
von: Luschi
Geschrieben am: 03.02.2020 23:32:35

Hallo Werner,

warum benutzt Du für die 2 Index-Funktionen unterschiedliche Muster?
statt
=INDEX($5:$5;;VERGLEICH($B$11;$4:$4;0)):INDEX($1:$7;ZEILE(A5);VERGLEICH($B$12;$4:$4;0))
siehts bei mir dann so aus
=INDEX($5:$5;;VERGLEICH($B$11;$4:$4;0)):INDEX($5:$5;;VERGLEICH($B$12;$4:$4;0))

fragt sich Luschi
aus klein-Paris

Betrifft: AW: ist wie folgt zu erklären ...
von: neopa C
Geschrieben am: 04.02.2020 09:23:43

Hallo Luschi,

... ich wollte zunächst:
=INDEX($1:$7;ZEILE(A5);VERGLEICH($B$11;$4:$4;0)):INDEX($1:$7;ZEILE(A5);VERGLEICH($B$12;$4:$4;0))
einstellen und dazu schreiben, dass diese Formel in der eingestellten Datei nach unten kopierbar ist.
Dann hätte ich jedoch im Beitrag noch darauf hinweisen müssen, dass die Formel für "Beschriftung" oben drüber gestellt werden müssen. Deshalb hab ich nachträglich den ersten Teil der Formel geändert und für den 2. Teil vergessen.
Da sowieso vom Fragesteller eine transformierte Form der Formel gefragt war, hatte ich schon meine Gedanken bei dieser.

Danke für Deinen Hinweis.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ist wie folgt zu erklären ...
von: Luschi
Geschrieben am: 04.02.2020 09:45:48

Guten Morgen Werner,

hatte mir sowas schon gedacht, wobei diese jetzt gepostete Formel viel variabler ist. Es ist mur schade, daß der Fragesteller solche Details ohne Nachfrage in seine Lösung einbaut - viel verstanden hat er davon warscheinlich nicht.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris

PS:; dabei heißt es doch in einem Kinderlied: ..., wer, wie ,was, warum - wer nicht fragt bleibt ...

Betrifft: AW: bist ihm nur mit der Frage zuvor gekommen owT
von: neopa C
Geschrieben am: 04.02.2020 09:55:08

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: bist ihm nur mit der Frage zuvor gekommen owT
von: Andy
Geschrieben am: 04.02.2020 10:00:58

Hallo Luschi

Keine Angst; der Fragesteller wird die Formel schon noch auseinandernehmen und erst einbauen, wenn er diese auch wirklich begriffen hat.

Gruss von Andy

PS: das Kinderlied geht jedoch ein wenig anders: …, wieso, weshalb, warum - ….

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Dynamisches Diagramm"