Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zellinhalt abhängig von Passwort

Betrifft: Zellinhalt abhängig von Passwort von: Ingo
Geschrieben am: 08.10.2020 19:06:26

Hallo mal wieder.

Ich hatte gestern die Lösung bekommen für ein WENN-UND-DANN Problem.
Der Code, den ich erhalten hatte, funktioniert grds. auch.

Hier der Code, der momentan in Zelle E9 steht:


=WENN(UND(B9<>"";F9="");"genehmigt";WENN(UND(B9<>"";F9="");"offen";""))


Nun ist es aber so, dass in Zelle F9 nicht einfach nur irgend etwas stehen soll, sondern ein Passwort, bzw. ein Zahlencode. Und nur dann, wenn dieser Code korrekt eingetragen wurde, soll "genehmigt" erscheinen. Der Rest mit "offen" funktioniert.

Nun habe ich folgendes getestet, aber wenn ich diesen Code verwende, bleibt das Feld E9 leer:


=WENN(UND(B9<>"";F9="12345");"genehmigt";WENN(UND(B9<>"";F9="");"offen";""))


Hier habe ich das Passwort testweise einfach mal "12345" genannt...

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso das nicht funktioniert. Eigentlich ist es für mich logisch und sollte gehen. Wer kann mir hier helfen?

Danke und Gruß,
Ingo

Betrifft: AW: Zellinhalt abhängig von Passwort
von: Hardy R
Geschrieben am: 08.10.2020 19:29:49

wenn du eine Zahl benutzt, lass die Anführungszeichen weg.
=WENN(UND(B9<>"";F9=12345);"genehmigt";WENN(UND(B9<>"";F9="");"offen";""))
bei Zahlen Buchstabenkombi brauchst du Sie:
=WENN(UND(B9<>"";F9="12HP345");"genehmigt";WENN(UND(B9<>"";F9="");"offen";""))


Betrifft: AW: Zellinhalt abhängig von Passwort
von: ChrisL
Geschrieben am: 08.10.2020 19:31:03

Hi Ingo

Versuch mal ohne Anführungszeichen
=WENN(UND(B9<>"";F9=12345);"genehmigt";WENN(UND(B9<>"";F9="");"offen";""))

cu
Chris

Betrifft: AW: Zellinhalt abhängig von Passwort
von: Frank Svoboda
Geschrieben am: 08.10.2020 19:33:07

Hallo Ingo,
stelle das Zahlenformat von F9 auf Text ein.
Viele Grüße
Frank

Betrifft: AW: Zellinhalt abhängig von Passwort
von: Ingo
Geschrieben am: 08.10.2020 20:05:46

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Auf das Weglassen der Anführungsstriche hätte ich auch kommen können. Aber es war für mich einfach mit "" logischer ;-)

Gruß,
Ingo