Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Wie mit Pivot lösen?

Betrifft: Wie mit Pivot lösen? von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 08.10.2020 19:34:06

Hallo,

ich habe eine Liste mit Tätigkeiten die an unterschiedlichen Tagen und auch mehrmals durchgeführt werden.
Ich möchte die erstmalige Durchführung je Monat auswerten und dann nicht mehr; d.h. wenn eine Tätigkeit im März erstmalig und dann erneut auftritt, wird in den nachfolgenden Monaten von März nicht gezählt - es wird also wirklich nur die erstmalige Durchführung ausgewertet...

Kann man sowas auch via (Power-)Pivot auswerten? Ich schaffe es einfach nicht...
Das Problem ist die Performance bei sehr vielen Zeilen und das möchte ich verbessern.

Anbei eine Beispieldatei, wo man die gelb markierten Summen ab Spalte G auch im Pivot bräuchte, was aber nicht geht...

Anbei eine Beispieldatei:

https://www.herber.de/bbs/user/140741.xlsx

Vielen Dank schonmal, wenn sich das jemand ansehen könnte!

Lg

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: ChrisL
Geschrieben am: 08.10.2020 19:43:47

Hi

Nach meinem Verständnis eine Power-Query, Gruppieren nach (Minimum Datum), und darauf anschliessend die Pivot aufbauen.

Bei Bedarf ein kurzes Video zum Thema schauen oder die Frage wieder als offen markieren.

cu
Chris

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 09.10.2020 07:10:42

Guten Morgen Chris und auch alle anderen,

kann mir jemand erklären, wie ich das in Power Query mache?
Ich habs probiert, schaffe es jedoch leider nicht...

Danke!

Lg

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: ChrisL
Geschrieben am: 09.10.2020 08:11:55

Hi

Besser wie in den zahlreichen Videos und Tutorials kann ich es auch nicht erklären. Spezifische Fragen kann ich gerne beantworten.

cu
Chris

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 09.10.2020 08:28:26

Kann bitte jemand anhand der Beispieldatei dies mit Power Query machen? Wäre echt nett - Danke!

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: ChrisL
Geschrieben am: 09.10.2020 08:30:57

https://www.herber.de/bbs/user/140749.xlsx



Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 09.10.2020 11:30:18

Hallo Chris,

ja jetzt funktionierts - vielen Dank!

Eine andere Frage noch - kann man in Power Query auch folgende Formel (Beispiel einer Zeile meiner derzeitigen Tabelle) realisieren:
=WENN($C2=0;0;($C2/(MAX($C:$C)))
Ich habe eine Spalte mit Mengen zu Bestellungen und möchte den Prozentsatz der jeweiligen Mengen herausfinden, wenn man die Mengen untereinander vergleicht.

Ich möchte nach und nach aus dem Formelwahnsinn herauskommen, weiß aber leider nicht, wie man das Ganze statt mit Formeln mit Power Query realisieren kann.

Wäre nett, wenn Du mir hierzu auch noch einen Tipp geben kannst.

Danke und schönes WE!

Lg

Betrifft: AW: Wie mit Pivot lösen?
von: ChrisL
Geschrieben am: 09.10.2020 14:09:25

Hi

https://www.herber.de/bbs/user/140765.xlsx

cu
Chris

Betrifft: PQ Erklärung =Wert/MAX(Werte)
von: ChrisL
Geschrieben am: 09.10.2020 18:53:43

Hi

0/Max = 0
Die Wenn-Abfrage braucht es m.E. nicht.


Möglicher Lösungsweg in PQ wie folgt:

Hilfsabfrage für MAX
- Benutzerdefinierte Spalte ID=1 hinzufügen (sonst hast du nix zum Gruppieren)
- Gruppieren nach, Max

Hauptabfrage
- Benutzerdefinierte Spalte ID=1 hinzufügen (sonst fehlt der Key für JOIN)
- Beide Tabellen zusammenfügen (JOIN mit ID 1)
- Benutzerdefinierte Spalte hinzufügen =[Wert]/[SpalteMax]
- Datentyp auf Prozent ändern

cu
Chris

Betrifft: AW: PQ Erklärung =Wert/MAX(Werte)
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 12.10.2020 07:38:51

Hi Chris,

vielen Dank für den Lösungsweg!

Power Query scheint sehr mächtig zu sein, aber leider fehlt mir hier noch das nötige Know-How...

Lg

Betrifft: AW: PQ Erklärung =Wert/MAX(Werte)
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 12.10.2020 08:59:04

Hi Chris,
eine Frage habe ich noch - könnte man das nicht auch mit einem "Measure" in Power Pivot realisieren und sich Power Query sparen?

Betrifft: AW: PQ Erklärung =Wert/MAX(Werte)
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 12.10.2020 15:09:07

So - ich habe festgestellt, dass ich anscheinend zu blöd bin Power Query zu bedienen - ich schaffe es nicht, die Hilfsabfrage zu erstellen, damit ich in jeder Zeile den Max-Wert stehen habe (über alle Materialien, egal welcher Lieferant) - folglich möchte ich dann die Prozentwerte mit Power Query ermitteln und nicht mit den Formeln wie noch momentan...

Könntest Du mir anhand der neuen Beispieldatei das Ganze nochmals nachstellen? Vielleicht ist es für mich dann nachvollziehbar wie ich das machen muss...

Hier die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/140829.xlsx

Danke!

Lg

Betrifft: AW: PQ Erklärung =Wert/MAX(Werte)
von: cH_rI_sI
Geschrieben am: 12.10.2020 15:48:44

Hi Chris,

vergiss mein erneutes Anliegen, ich denke ich habe nun den Dreh raus...

Nochmals vielen Dank!

Lg