Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pflichtenheft

Betrifft: Pflichtenheft von: Eisi
Geschrieben am: 23.02.2021 18:31:49

Hallo zusammen,

ich suche eine Word-Vorlage für ein **Pflichtenheft**, in der die **Entwicklung eines Excelprogrammes** (Angebote erstellen) für den Vertrieb beschrieben wird.
Der Vertrieb möchte ein Angebotstool haben und da müssen wir die Rahmenbedingungen genau abstecken / beschreiben.

Vielen Dank für das Feedback.

VG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: onur
Geschrieben am: 24.02.2021 00:11:40

Und wie kommst du auf die Idee, du könntest ausgerechnet bei "Herber.de - der Treffpunkt für Excel-Anwender" fündig werden?

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 08:02:17

Vielen Dank für Dein Feedback,

es gibt bereits Vorlagen für Lasten- und Pflichtenhefte. Für die Softwareentwicklung gibt es spezielle Vorgaben und Anbieter. Hierzu gibt es sogar ein DIN, wie dieses Pflichtenheft aussehen soll. Nachdem hier eine Menge Profis unterwegs sind, hatte ich die Hoffnung, dass es so etwas im Rahmen einer Excel Auftragsprogrammierung bereits gibt. Hier gibt es ja eine Menge an Spezialisten, die eben Programme in Excel entwickeln. Also bin ich hier schon richtig.
Ich brauche es nicht für einen Auftraggeber, sondern firmenintern um in meinem Arbeitsablauf eine Struktur zu bringen und um die Rahmenbedingungen mit dem Vertrieb genau nieder zu schreiben.
Aber ich kann mir diese auch selber entwerfen, nur für eine Softwareentwicklung gibt es keine Vorlage, die ich anpassen könnte.
Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe.

VG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: onur
Geschrieben am: 24.02.2021 08:15:01

"die Hoffnung, dass es so etwas im Rahmen einer Excel Auftragsprogrammierung bereits gibt" - Was immer auch als Programmierauftrag entwickelt wurde, gehört in der Regel danach dem Auftraggeber, und wenn nicht, steckt zumindest viel zu viel Arbeit dahinter, um es einfach Leuten zu verschenken, die man nicht mal kennt. :)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 09:12:11

Na ja, formal gesehen hast Du recht. Aber ich will ja keine fertige Software von jemanden haben, dass macht wirklich kein Sinn. Mit der könnte ich auch nichts anfangen.
Das war aber auch nicht meine Fragestellung.
Meine Fragestellung war nach einer Vorlage für ein Pflichtenheft in der in Form eines roten Fadens Eckpunkte für die Softwareentwicklung abgefragt / berücksichtigt wird. Wie schon gesagt, es gibt bereits kostenlose Vorlagen in Word, aber nicht auf die Anforderung die für eine Software notwendig ist. Ich rede also von 2 DIN A 4 Seiten in der die Struktur eines Projektes umrissen ist. Kein fertiges Projekt, oder sonst etwas. Gut, wenn die Programmentwicklung unter Excel so nicht gemacht wird, dann werde ich wohl der erste sein der so ein Pflichtenheft entwickelt. Wollte das Rad jetzt nicht neu erfinden.
VG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: mumpel
Geschrieben am: 24.02.2021 05:45:35

Sowas spezielles wirst Du nicht finden. Dafür könnten sich Standard-Tools (CRS) eignen. Mal davon abgesehen macht man sowas nicht im Vorbeigehen am Telefon. Dafür setzen sich Auftraggeber und Auftragnehmer zusammen, am besten bei einer kleinen Vorführung am PC-Monitor oder über Leinwand.

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 08:01:36

Vielen Dank für Dein Feedback,

es gibt bereits Vorlagen für Lasten- und Pflichtenhefte. Für die Softwareentwicklung gibt es spezielle Vorgaben und Anbieter. Hierzu gibt es sogar ein DIN, wie dieses Pflichtenheft aussehen soll. Nachdem hier eine Menge Profis unterwegs sind, hatte ich die Hoffnung, dass es so etwas im Rahmen einer Excel Auftragsprogrammierung bereits gibt. Hier gibt es ja eine Menge an Spezialisten, die eben Programme in Excel entwickeln. Also bin ich hier schon richtig.
Ich brauche es nicht für einen Auftraggeber, sondern firmenintern um in meinem Arbeitsablauf eine Struktur zu bringen und um die Rahmenbedingungen mit dem Vertrieb genau nieder zu schreiben.
Aber ich kann mir diese auch selber entwerfen, nur für eine Softwareentwicklung gibt es keine Vorlage, die ich anpassen könnte.
Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe.

VG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: mumpel
Geschrieben am: 24.02.2021 08:56:03

Wir sind nur Hobbyprogrammierer. Ich habe zwar schon für Firmen programmiert, aber immer ohne Lasten- und Pflichtenheft. Bei mir stehen die Pflichten immer in den Emails, und die Lasten stehen in meinem Kopf.

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 09:16:51

Hallo munpel,

ich bin auch Hobbyprogrammierer (auf niedrigem Niveau) und soll ein Programm innerhalb unserer Firma schreiben. Aber wahrscheinlich wird das bei uns auch so laufen, wie bei Dir.
Danke für Dein Erfahrungsbericht. Hilft mir weiter.
GLG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: mumpel
Geschrieben am: 24.02.2021 09:37:24

Es kommt aber darauf an was Du machen möchtest/musst und in welchem Umfang. Meine Projekte haben einen geringen Umfang (zwischen 800 und 6000 Codezeilen), da kann man ohne Lastenheft arbeiten. Aber da es bei Dir für die Firma ist, solltest Du eine Dokumentation erstellen, aber m.E. reicht das auch formlos wenn es eh nur Firmenintern ist (Hauptsache Dein Nachfolger steigt da durch).

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 09:52:14

Super, guter Hinweis. Mache ich :-)
Vielen Dank.

So ein Feedback habe ich mir auf meine Fragestellung erwartet. Einfach einen Erfahrungsaustausch.
Freut mich sehr.

GLG Eisi :-)

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: ralf_b
Geschrieben am: 24.02.2021 07:41:26

dann brauchst du doch eher ein Lastenheft wenn du den Auftraggeber vertrittst.
https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/pflichtenheft/

Betrifft: AW: Pflichtenheft
von: Eisi
Geschrieben am: 24.02.2021 08:00:58

Vielen Dank für Dein Feedback,

es gibt bereits Vorlagen für Lasten- und Pflichtenhefte. Für die Softwareentwicklung gibt es spezielle Vorgaben und Anbieter. Hierzu gibt es sogar ein DIN, wie dieses Pflichtenheft aussehen soll. Nachdem hier eine Menge Profis unterwegs sind, hatte ich die Hoffnung, dass es so etwas im Rahmen einer Excel Auftragsprogrammierung bereits gibt. Hier gibt es ja eine Menge an Spezialisten, die eben Programme in Excel entwickeln. Also bin ich hier schon richtig.
Ich brauche es nicht für einen Auftraggeber, sondern firmenintern um in meinem Arbeitsablauf eine Struktur zu bringen und um die Rahmenbedingungen mit dem Vertrieb genau nieder zu schreiben.
Aber ich kann mir diese auch selber entwerfen, nur für eine Softwareentwicklung gibt es keine Vorlage, die ich anpassen könnte.
Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe.

VG Eisi :-)