Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

wie macht das ein profi ?

Betrifft: wie macht das ein profi ?
von: beat
Geschrieben am: 16.04.2003 - 18:05:14

hi

ich arbeite mit einer relativ grossen excel-tabelle, welche durch einen vba code erzeugt wird und bei der ich vor der dateneingabe die anzahl spalten /zeilen mittels spinbutton und die in der tabelle benötigten rechenfunktionen per optionbutton einstelle. mein problem ist der schutz der tabelle. bei jedem zugriff auf die tabelle (dateneingabe, spalten löschen, zeilen anfügen etc.) schalte ich den schutz für die entsprechenden bereiche ein und danach wieder aus wodurch die ganze schützerei ziemlich unübersichtlich und kaum mehr zu handhaben ist.


hat jemand eine idee wie man das elegant lösen könnte ???

gruss und danke zum voraus

beat

  

Re: wie macht das ein profi ?
von: Martin M.
Geschrieben am: 16.04.2003 - 18:42:42

Wenn du die Aktionen (dateneingabe, spalten löschen, usw.) mit VBA machst, brauchst du nur 1x object_xy.protect UserInterfaceOnly:= True eingeben. Somit ist das Blatt für den Anwender geschützt, aber VBA kann ungehindert arbeiten.

Grüße
Martin

  

Re: Super-Danke Martin oT
von: beat
Geschrieben am: 16.04.2003 - 20:20:55