Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

MS-Query Parameter

    Betrifft: MS-Query Parameter von: olibar
    Geschrieben am: 29.08.2003 10:45:43

    Hallo Forum,

    mein Problem hat weniger mit Excel als vielmehr mit MS-Query zu tun. Im Query lege ich eine Datenbankabfrage an. Um nun in der Excel-Datei, in welche die Abfrage ausgegeben wird, einige Daten zu filtern, besteht die Möglichkeit, Parameter anzugeben. Leider kann ich im Excel nur mit einem eindeutigen Parameter arbeiten, währen MS-Query filterregeln wie ">", "<", "wie" o.ä zuläßt. Beispiel: aus einer Datenmenge möchte ich genau die Daten angezeigt bekommen, welche in der Kalenderwoche ab KW 39 liegen, also lege ich im Query das Kriterienfeld Kalenderwoche an und trage bei Wert >38 ein. Abfrage fertig. Möchte ich nun diese Abfrage direkt aus Excel filtern, ohne Query zu öffnen, lege ich bei Wert "?" ein, bei der Datenaktualisierung im Excel öffnet sich ein Dialogfeld, in welchem ich den Wert angeben kann. Hier leider nur 38, 39 oder 40, also eindeutige Größen. Trage ich >38 ein, bekomme ich die Fehlermeldung: "Ungültiger Parametertyp. Microsoft Excel erwartet einen anderen Wert". Wie ist das Problem zu lösen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruß

    OliBar

      


    Betrifft: AW: MS-Query Parameter von: sergiesam
    Geschrieben am: 29.08.2003 11:25:35

    hi,

    beim Kriterium in Query trägst du >[Ab welcher Kalenderwoche?] ein.

    im Excel rechte Maustaste - "Parameter..." - Wert aus folgender Zeile: gib eine Zelle an und (bequemer) Bei veränderten Zellwerten automatisch aktualisieren ankreuzen.

    Das wars!
    Sam


      


    Betrifft: Rückmeldung? von: sergiesam
    Geschrieben am: 29.08.2003 12:43:19

    Hi,

    ein Forum lebt auch von den Antworten, ob es gepasst hat.
    Sam


      


    Betrifft: AW: Rückmeldung? von: olibar
    Geschrieben am: 29.08.2003 12:55:07

    Hi Sam,

    laß mir doch etwas Zeit, ich muß nebenbei auch andere Probleme im Büro lösen und kann nicht ständig den Bildschirm betrachten...;-)

    Also D A N K E! der Tip war gut, es funktioniert! Wie funktioniert das, wenn ich einen Datumsbereich eingrenzen will (zB.: >30.09.03 und <01.11.03)

    Gruß

    Oliver

    P.S. ich melde mich wieder!


      


    Betrifft: AW: Rückmeldung? von: sergiesam
    Geschrieben am: 29.08.2003 13:34:44

    Hi,

    hi, just for Info: ich sehe bei jedem Beitrag nach, ob die Hilfe ausreichend war oder ob ich noch weiterhelfen soll. Leider haben einige gar nicht geantwortet, obwohl man für manche Fragen einige Zeit investiert hat. Wenn zwischen der Frage und der Antwort mehr als eine Stunde liegt, kann man (denke ich) irgendeine reaktion erwarten. Wenn du z. B. sagst, "Danke, ich komme jetzt nicht dazu, vielleicht morgen" dann weiß ich bescheid, dass ich nicht mehr weiter nachsehen muss. Nichts für ungut.

    Also zu deiner Frage:
    als Kriterium im Query gibst du z.B. ein:
    Zwischen [von] und [Bis] und in Excel legst du deine Parameter wie gehabt fest.

    Gruß,
    sam


      


    Betrifft: AW: Rückmeldung? von: OliBar
    Geschrieben am: 29.08.2003 14:40:33

    Hallo Sam,

    so, da bin ich wieder - zwischendurch Rechnerabsturz :-(

    So einfach ist die Welt gestrickt. Auch das funktioniert. Ich hatte es mit >[Datum] und <[Datum] versucht, das klappt nicht.

    Vielen Dank und bis denne

    Gruß

    Oliver


      


    Betrifft: Danke für die Rückmeldung von: sergiesam
    Geschrieben am: 29.08.2003 14:54:51

    Hi,

    freut mich, dass ich helfen konnte ;-)
    Gruß aus Linz,
    Sam


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " MS-Query Parameter"