Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Seitenumbruch mit VB erkennen

    Betrifft: Seitenumbruch mit VB erkennen von: Chrissi
    Geschrieben am: 31.08.2003 15:33:21

    Hallo!
    Ich hab folgende Frage:
    Wie kann man mit Visual Basic abfragen, wann ein Seitenumbruch stattfindet?
    Es geht um folgendes:
    Ich hab da eine Liste mit Zahlen, die ich ausdrucken muss; ich will aber, dass an jedem Seitenende eine Summe berechnet wird, und dieser Übertrag dann auf der nächsten Seite oben steht. Und das wenn geht automatisch mittels eines Makros.
    Kann mir wer weiterhelfen? Danke schon mal!

    Chrissi

      


    Betrifft: AW: Seitenumbruch mit VB erkennen von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 31.08.2003 15:35:16

    Hallo Chrissi

    mein Archiv schreibt folgendes dazu

    Zwischensumme pro Seite
    Sub Zwischensumme()
    ' Bildet die Zwischensumme der Spalte A nach jeweils 49 Zeilen, fügt einen Seitenwechsel ein und überträgt die Zwischensumme auf die neue Seite
    For i = 50 To 500 Step 50
    a = i + 2
        Rows(i).Select
        Selection.EntireRow.Insert
        Selection.EntireRow.Insert
        Cells(i, 1).FormulaR1C1 = "=SUM(R[-49]C:R[-1]C)"
        Cells(i + 1, 1).Value = Cells(i, 1)
        ActiveWindow.SelectedSheets.HPageBreaks.Add Before:=Cells(i + 1, 1)
    Next i
    End Sub
    

    Von Heidrun

    Übertrag automatisch am Seitenende
    also das ganze ist nicht ganz so einfach.
    Ich hab mich damit auch einige Tage (vielleicht auch Wochen), beschäftigt.
    Und langsam ist bei mir meine Rechnungsvorlage gewachsen.
    Also die Zeile mit wo der Umbruch stattfindet, ermittele ich immer so
    If Worksheets(1).HPageBreaks.Count Then
    Zeile = Worksheets(1).HPageBreaks(1).Location.Row – 1
    Else
    Cells(Rows.Count, 1) = 3
    Zeile = Worksheets(1).HPageBreaks(1).Location.Row – 1
    Cells(Rows.Count, 1).ClearContents
    End If
    Allerdings musst du darauf achten, dass schon der Richtige Drucker gewählt ist.
    Dann musst du im Prinzip bei jeder Eingabe oder sogar bei jedem Cellenwechsel fragen ob der Seitenumbruch statt findet, und wenn ja dann halt den Übertrag einfügen.
    von Klapperstorch

    Schau dir aber mal diesen Link an:
    http://www.excel-center.de/freeware/artikel.php?ide=ad2001-07-23-1113

    Grußformel

    Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
    Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

    Microsoft MVP für Excel

    Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

    Zurzeit gibt es wieder Probleme mit der E-Mail Benachrichtigung.

    Ich bekomme Mails zu Beiträgen an denen ich nicht beteiligt bin und zusätzlich noch Mails zu meinen eigenen Beiträgen.
    Das Problem mit den eigenen Benachrichtigung kann gelöst werden durch Lösche und Neuanmelden. Dieses möchte ich aber nicht jeden Tag machen.
    Um dieses Problem erstmal zu beseitigen habe ich die automatische Mailbenachrichtigung abgeschaltet.
    Aus diesem Grunde ist es dem Zufall überlassen ob auf Rückfragen Antworten von mir kommen.


      


    Betrifft: AW: Seitenumbruch mit VB erkennen von: Danke!!
    Geschrieben am: 31.08.2003 15:43:25

    Danke Hajo_Zi!

    Das ging ja super schnell! Danke nochmal für die Mühe!

    Vielleicht bis zum nächsten mal ;-)

    Chrissi


      


    Betrifft: Danke für die Rückmeldung von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 31.08.2003 15:45:03

    Hallo Chrissi

    es sollte immer auf die Antwort geantwortet werden.

    Grußformel

    Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
    Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

    Microsoft MVP für Excel

    Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Seitenumbruch mit VB erkennen"