Variablendefinition auslesen

Bild

Betrifft: Variablendefinition auslesen
von: Matthias Alles
Geschrieben am: 25.09.2003 14:40:48

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit die Definition einer Variablen in VBA auslesen? Ich benötige den Typ und die Länge der Variablen. Ich habe vor einen globalen Baustein zu schreiben, der mir PlausiPrüfungen pro Formularfeld erspart.
Danke vorab
Matthias

Bild


Betrifft: AW: Variablendefinition auslesen
von: Matthias G
Geschrieben am: 25.09.2003 14:50:57

Hallo Matthias,
schau Dir in der Excel-Hilfe die Funktionen TypeName() und VarType() an.
Den Speicherbedarf der einzelnen Typen müsstest du in der VBA-Hilfe finden.

Grüße,
Matthias G


Bild


Betrifft: AW: Variablendefinition auslesen
von: Matthias
Geschrieben am: 25.09.2003 15:02:50

Vielen Dank schonmal. Damit habe ich ein Problem gelöst. Wie kann ich bei Variablen vom Typ STRING die zulässige Länge ermitteln?
Das mit dem Speicherbedarf habe ich nicht ganz verstanden.
Gruss Matthias A


Bild


Betrifft: AW: Variablendefinition auslesen
von: Matthias G
Geschrieben am: 25.09.2003 15:14:39

Hallo Matthias,
Der String-Datentyp ist variabel (lt. Excel-Hilfe bis ca 2 Milliarden Zeichen Länge), Speicherbedarf: 10 Bytes plus Zeichenfolgenlänge.
D.h. Len(StringVariable)+10.

Wie man Stringvariablen mit fester Länge definiert, weiß ich im Moment auch nicht.

Gruß,
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Variablendefinition auslesen
von: Matthias A.
Geschrieben am: 25.09.2003 15:21:54

Manchmal ist es zu einfach: mit LEN(STRINGVAR) kriegst du autom. die Solllänge des Variable raus. Was du mit "+10" meinst weiss ich nicht.
Definieren kannst du die mit "Dim [Name] as String * [feste Länge].
Danke Dir!
Gruss Matthias A


Bild


Betrifft: AW: Variablendefinition auslesen
von: Matthias G
Geschrieben am: 25.09.2003 15:31:23

Hallo Matthias,
die 10 Bytes braucht Excel intern für die Stringverwaltung bei variabler Länge (tatsächliche Länge und so).

Danke dir auch für den Hinweis "Dim [Name] as String * [feste Länge]"!

Matthias G


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Variablendefinition auslesen"