Zelle anspringen

Bild

Betrifft: Zelle anspringen
von: Nina
Geschrieben am: 29.09.2003 09:11:38

hallöchen ihr excel-profis,
naja, meine themenüberschrift ist etwas unglücklich gewählt, aber das ist genau der punkt wo ich hin will.
problem: sehr lange excel-tabelle, wenn ich einen eintrag z.B. in A135 getätigt habe möchte ich gern automatisch nach B6.
kann man das automatisieren?

Habt doch bestimmt eine lösung parat.

gruß nina

Bild


Betrifft: AW: Zelle anspringen
von: Christian Winkelmann
Geschrieben am: 29.09.2003 09:19:23

Hallo Nina,

das ließe sich relativ einfach per Makro lösen.
Möchtest Du nach jeder Eingabe auf die Zelle B6 springen? Oder nur wenn Du in einer bestimmten Zelle eine Eingabe getätigt hast?

Gruß Christian


Bild


Betrifft: AW: Zelle anspringen
von: Nina
Geschrieben am: 29.09.2003 09:26:11

wenn ich genau in A135 meine eingabe getätigt habe und diese verlassen will, dann soll er hoch nach B6 springen, also von einer definierten Zelle zu einer festgelegten Zelle


Bild


Betrifft: AW: Zelle anspringen
von: Matthias G
Geschrieben am: 29.09.2003 09:41:14

Hallo Nina,
folgender Code in das entsprechende Tabellenmodul:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address = "$A$135" Then Range("B6").Select
End Sub

Gruß,
Matthias


Bild


Betrifft: AW: Zelle anspringen
von: Christian Winkelmann
Geschrieben am: 29.09.2003 09:54:45

Hallo Nina,

der folgende Code sollte passen:

'[Code]

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
 Dim Ub As Range
 Set Ub = Intersect(Target, Range("A135"))
 If Ub Is Nothing Then
 Else
 Range("B6").Select
 End If
End Sub

'[/code]

Hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß

Christian


Bild


Betrifft: DANKE
von: Nin
Geschrieben am: 29.09.2003 10:06:47

das werde ich gleich ausprobieren
damit ich auch was lerne, was bedeuten die einzelnen anweisungen?

gruß Nina


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Tabellen mit versch. Spaltenbreite untereinander p"