Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
316to320
316to320
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Funktion TEILERGEBNIS() bei Matrixformeln

Funktion TEILERGEBNIS() bei Matrixformeln
03.10.2003 18:03:08
Sebastian
Hallo Forum,

folgendes Problem:
ich habe eine Liste mit Kontoständen und Zinssätzen.
Kontoname Kontostand Zinssatz
Konto1 1000 2%
Konto2 1500 3%
Konto3 1300 2%
usw.

Da sollen nun Teilergebnisse(Summen) rein. Für die Kontostände wirklich easy. Aber für die Zinssätze?
Ich hatte an folgende Matrix-Formel gedacht: {TEILERGEBNIS(9; B2:B4*C2:C4)/TEILERGEBNIS(9;B2:B4)}
Die sollte also zunächst den Kontostand mit dem Zinssatz malnehmen, dann addieren (Teilergebnisfunktion 9) und durch die Summe der Kontostände teilen.
Doch Excel mag diese Formel irgendwie nicht.
Warum? Oder wie kann ich sonst meine Zwischenergebnisse berechnen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße

Sebastian

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Funktion TEILERGEBNIS() bei Matrixformeln
03.10.2003 18:13:21
Günther Oppold
Hi Sebastian,

meinst Du so:

AW: Funktion TEILERGEBNIS() bei Matrixformeln
04.10.2003 15:22:58
Sebastian D.
Nein, leider nicht ganz, Günther.

In Deiner HTML-Tabelle sind die Werte alle um eine Spalte nach rechts verschoben, ich beziehe mich daher auf die ÜBERSCHRIFTEN.

Ich möchte in der Betragsspalte die Summe der Kontostände. Hier also 3.800,- In der Zinssatzspalte soll dann der Durchschnittszins für die Summierten Konten stehen. Hier also
(1000*2% + 1500*3% + 1300*2%)/3800 = 2,39...

Das soll nun mit der Funktion TEILERGEBNIS() realisiert werden, damit ich beliebige Zwischensummen ziehen kann, ohne das mir das Endergebnis verfälscht wird.
Für die Beträge ist das einfach "TEILERGEBNIS(9; B2:B4)". Wie aber schaffe ich das für den Zinssatz?

Das würde mich wirklich weiterbringen.

Grüße

Sebastian
Anzeige
AW: Funktion TEILERGEBNIS() bei Matrixformeln
04.10.2003 17:42:14
Günther Oppold
Hallo Sebastian,

wenn die "Zwischensumme" in einer separaten Spalte stehen darf, dann so:

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige