Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Rangfolge ausfiltern

    Betrifft: Rangfolge ausfiltern von: René
    Geschrieben am: 05.10.2003 18:59:27

    Hallöchen!
    Ich scheitere an einem kleinen Problem und hoffe, daß ich das hier halbwegs verständlich schildern kann:

    Ich habe eine Tabelle erstellt, in der verschiedene Spieler eines Tippspiels verschieden viele Punkte haben.

    .............Spieler 1...Spieler2...Spieler3
    Spieltag1....5...........6..........3
    Spieltag2....2...........4..........8
    Spieltag3....9...........2..........12
    ........................................
    Summe........16..........12.........23
    ........................................
    Rang.........2...........3..........1

    In Wirkleichkeit sind es mehr Teilnehmer, es soll hier nur zur Veranschaulichung dienen! In einer anderen Tabelle will ich nun automatisch den Namen und die Punkte abhängig vom jeweiligen Rang auflisten. Die soll dann so aussehen:

    Rang......Teilnehmer....Punkte
    ..............................
    1.........Spieler3......23
    2.........Spieler1......16
    3.........Spieler2......12

    Kann mir jemand helfen??
    Viele Grüsse,
    René

      


    Betrifft: AW: Rangfolge ausfiltern von: heinz
    Geschrieben am: 05.10.2003 19:19:39

    =Rang(die zu vergleichende Zahl; alle zahlen)
    sonst siehe hilfe formelassistent


      


    Betrifft: WVERWEIS() nach oben von: Jörg Gradert
    Geschrieben am: 05.10.2003 21:01:26

    Hallo René,
    mit Hilfe von WF

    http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=25

    habe ich folgendes Beispiel erstellt

    https://www.herber.de/bbs/user/1294.xls

    Gruss Jörg


      


    Betrifft: AW: WVERWEIS() nach oben von: René
    Geschrieben am: 05.10.2003 22:30:45

    Hallo Jörg!
    Das ist der Hammer! Genau danach habe ich gesucht! Vielen Dank!
    Nur noch ein kleines Problem und eine Frage zum Verständnis! Da meine Liste ja größer ist, als nur ein paar Spieler, habe ich auch Leute mit der gleichen Punktzahl. Da gibt die Formel aber leider nur einen an und beim Rest, sagt sie dann "#NV"! Kann man das noch irgendwie vermeiden?

    Und eine Frage zum Verständis. Warum muss ich in der Formel als letztes Argument die "0" einsetzen??


      


    Betrifft: AW: WVERWEIS() nach oben von: Jörg Gradert
    Geschrieben am: 05.10.2003 23:51:14

    Hallo René,
    hier ein Hinweis

    http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=29


    Achtung Matrixformel:
    Die geschweiften Klammern werden nicht mit eingegeben, Abschluss der Formeleingabe mit Umschalt(Shift) + Strg(Ctrl) + Eingabe(Enter) erzeugt diese.

    Hier mal im Ansatz in deiner Tabelle (Zwei gleiche möglich)

    https://www.herber.de/bbs/user/1296.xls

    Deine Frage zur Null findest Du in der Excelhilfe zur VERGLEICH-Tabellenfunktion beschrieben.

    Vergleichstyp ist die Zahl -1, 0 oder 1. Vergleichstyp gibt an, auf welche Weise Microsoft Excel die Werte in einer Suchmatrix mit den Suchkriterien vergleicht.

    Ist Vergleichstyp gleich 1, liefert VERGLEICH den größten Wert, der kleiner gleich Suchkriterium ist. Die Elemente der Suchmatrix müssen in aufsteigender Reihenfolge angeordnet sein: ...-2, -1, 0, 1, 2, ..., A-Z, FALSCH, WAHR.


    Ist Vergleichstyp gleich 0, liefert VERGLEICH den ersten Wert, der gleich Suchkriterium ist. Die Elemente der Suchmatrix dürfen in beliebiger Reihenfolge angeordnet sein.


    Ist Vergleichstyp gleich -1, liefert VERGLEICH den kleinsten Wert, der größer gleich Suchkriterium ist. Die Elemente der Suchmatrix müssen in absteigender Reihenfolge angeordnet sein: WAHR, FALSCH, Z-A,...2, 1, 0, -1, -2,... usw.

    Gruss Jörg


      


    Betrifft: AW: WVERWEIS() nach oben von: René
    Geschrieben am: 06.10.2003 21:05:47

    Vielen Dank für alles, Jörg!
    Gruß René


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Rangfolge ausfiltern"