Noch offen: Automatische Addition ausgewählter Zah

Bild

Betrifft: Noch offen: Automatische Addition ausgewählter Zah
von: Richie
Geschrieben am: 07.10.2003 16:00:17

Dieses Post bezieht sich auf folgenden Beitrag:
https://www.herber.de/forum/archiv/316to320/t318200.htm


Vielen Dank Thomas! Ich habe einige interessante (ähnliche) Sachen gefunden, aber leider besteht mein Problem weiterhin.

Deshalb werfe ich die Frage nochmal in die Runde. (siehe verlinkten Beitrag)

Vielen Dank & Viele Grüße,
Richie

Bild


Betrifft: AW: Noch offen: Automatische Addition ausgewählter Zah
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 07.10.2003 16:29:51

Hallo Richie,
Formel in L58:

=SUMMENPRODUKT((K10:K54>J10:J54)*L10:L54)

Formel in L59:

=SUMMENPRODUKT((K10:K54
Gruss Jörg


Bild


Betrifft: HTML Tag machte die Formel kaputt
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 07.10.2003 16:34:06

Hallo Richie,
HTML Tags nicht beachtet

Formel in L59:

=SUMMENPRODUKT((K10:K54<J10:J54)*L10:L54)

Gruss Jörg


Bild


Betrifft: AW: HTML Tag machte die Formel kaputt
von: Richie
Geschrieben am: 08.10.2003 11:59:13

Vielen Dank Jörg,

funktioniert perfekt!

Grüße, Richie


Bild


Betrifft: AW: HTML Tag machte die Formel kaputt
von: Richie
Geschrieben am: 08.10.2003 13:21:00

Hallo Jörg,
was Du da geschrieben hast, ist ja eigentlich ziemlich einfach. Man muss nur erstmal draufkommen. Ich war zu sehr darauf fixiert an die negativen Zahlen mittels Format zu kommen. So wie Du es gemacht hast, ist es doch wesentlich einfacher.

Aber was wäre, wenn ich die Spalten J und K nicht hätte, sondern nur eine Spalte L mit negativen roten und positiven schwarzen Zahlen?

Würde das auch funktionieren?

Besten Dank nochmal!
Richie


Bild


Betrifft: AW: HTML Tag machte die Formel kaputt
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 08.10.2003 13:42:32

Hallo Richie,
deine Zahlen sind ja alle positiv, sie unterscheiden sich in der Schriftfarbe.
Wenn Du nur die Spalte L hast, musst Du dich natürlich fragen, welche Bedingung dazu geführt hat, die "negativ" dargestellten Zeiten rot einzufärben.
Diese Bedingung (in der bedingten Formatierung der Zelle zu finden) habe ich in meiner Formel abgefragt, das ist der ganze Trick.
Färbst Du die Zellen von Hand ein, ohne bedingte Formatierung, kannst Du die eingestellte Schriftfarbe nicht mit einer Formel ermitteln.
Darum nein, das würde so nicht funktionieren.

In VBA sollte es möglich sein, Zellwerte mit gleicher Schriftfarbe zu addieren, da stehe ich aber selbst erst ganz am Anfang und kann dir nicht weiterhelfen.

Gruss Jörg


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Noch offen: Automatische Addition ausgewählter Zah"