Monatsdaten suchen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 08.10.2003 20:02:13

Hallo zusammen,

ich möchte aus einer Tabelle, wo in Spalte A ein Datum steht z.B.(10.01.2003)und in den weiteren Spalten bis K steht Text, mit einer Combobox das Jahr und mit einer 2. Copmbobox den Monat auswälen, so dass ich auf einem neuen Tabellenblatt alle Daten des Ausgewählen Monat des Jahres angezeigt bekomme.

Ich hoffe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

Wernwer

Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 09.10.2003 00:11:47

Hallo Werner

ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden.
Das Beispiel macht (hoffentlich) etwa das, was du dir vorstellst. Der Datenbereich in Tabelle1 muss den Namen Data haben, aber ohne die Titelzeile (Spaltenbezeichnungen).
Die verfügbaren Jahre liest er aus Tabelle2.
Schau's dir mal an:
https://www.herber.de/bbs/user/1350.xls

Das ganze ist mal ein "Schnellschuss" und müsste sicher an deine Situation angepasst werden. Dazu lieferst du aber noch etwas wenig Infos ...

Gruss
Martin


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 09.10.2003 16:33:54

Hallo Martin,


das ist genau das was ich gesucht habe.
Danke für die schnelle hilfe.

Werner


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 09.10.2003 20:12:54

Hallo Martin,

ich habe noch einige Fragen.

bei dieser Zeile bekomme ich immer eine Fehlermeldung, wenn ich das alles in meine Datei einfügen will.
Cells(i, j).Value = Application.Run("Personl.xls!RndStr", l)

Wie ist diese Zeile gemeint?
Der Datenbereich in Tabelle1 muss den Namen Data haben

Außerdem möchte ich den bereich bis zur Spalte P haben, die datei ist erweitert worden, wie kann ich das ändern?

Kann ich die Jahreszahlen auch auf einen anderen Tabellenblatt ( Hilfe Spalte K ) eintragen, so das die Gesuchten Daten schon ab der Zelle A2 eingetragen werden in der Tabelle1.

Werner


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 09.10.2003 22:05:17

Hallo Werner

ja sicher, das lässt sich alles machen, allerdings wäre es wesentlich einfacher, du würdest ein entsprechendes File mit Daten auf den Server laden.
Zu deinen Fragen:
Die Sub Füllen() kannst du löschen. Ich habe sie nur gebraucht, um mit hilfe von zufallsgenerierten Strings eine Dummy-Datentabelle zu erzeugen. Die Funktion RndStr steht bei mir in der persönlichen Makromappe (personl.xls), und nützt dir also nichts (brauchst du auch nicht).

Der Bereich wo deine Daten stehen muss "benannt" sein (als "Data"), dh du musst ihm einen Namen geben über den Menupfad Einfügen-Namen-Festlegen. Das hat den Vorteil, dass das makro deine daten immer findet, egal wo in der Mappe sie sich befinden.

Strukturänderungen der Datentabelle wirken sich allerdings auf das Makro aus! Um das anzupassen brauche ich allerdings von dir eine Beispielmappe.

Das mit den Jahreszahlen ist einfach eine mögliche Lösung. Selbstverständlich können die Werte auch wo anders in der mappe (zB andere Tabelle) stehen, das muss dann allerdings wieder im Code berücksichtigt werden. Es wäre sogar auch möglich, dass der Code die in den Daten vorhandenen Jahre selbst herausfindet, dann wäre diese Liste ganz überflüssig.
Auch das könnte ich dir dann in dein Beispielfile einbauen.

Gruss
Martin


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 09.10.2003 23:29:30

Hallo Werner

ich hab nun doch versucht, in meinem Modell deine Wünsche einzubauen:
https://www.herber.de/bbs/user/1371.xls

Falls dir das genügt, ok. Sonst bleibt nur, ein möglichst genaues Beispiel-File zur Verfügung zu stellen.

Gruss
Martin


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 10.10.2003 14:34:13

Hallo Martin,

ich kann Deine datei leider nicht aufmachen es kommt immer die Meldung "kann die Datei nicht lesen"
kann ich Dier mal die Datei schicken?

Werner


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 10.10.2003 14:43:43

Hallo Martin,

ich habe gerade rausbekommen wie das mit dem Data Bereich ist, der geht nur bis zur Zeile 21, der muß aber unten offen sein, denn es kommen täglich neue Daten dazu.
Oder ist es möglich den auch bis zur letzten Zeile zu legen, da ich nicht weis, wiefiele Daten im Jahr zusammenkommen.

Werner


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 10.10.2003 18:03:32

Hallo Werner

Also, ich habe das mit dem benannten Bereich "Data" wiedr raus genommen, obwohl es wahrscheinlich einfacher gewesen wäre ... :-)
Er bestimmt sich jetzt den Datenbereich selber, das setzt allerdings voraus, dass
1) Die Tabelle "Daten" heisst (sonst müsste das im Code der Private Sub UserForm_Initialize() geändert werden
2) Die Daten müssen mit der Überschriftszeile (Spaltenbezeichnungen) in dieser Tabelle bei Zelle A1 beginnen.
Diese Bedingungen bräuchte es mit "Data" nicht ...

Ansonsten sollte es jetzt klappen.
Konntest du das Problem beim Öffnen der Datei offenbar lösen?!

Gruss
Martin


Bild


Betrifft: AW: Monatsdaten suchen
von: Werner
Geschrieben am: 10.10.2003 22:27:40

Hallo Martin,

wo hast Du das mit dem Data Bereich wieder rausgenommen?

Ich habe nur begriffen, wie ein solcher bereich angelegt wird.
Wenn ich den Bereich vergrößert habe, habe ich immer noch ein Jahr 1899 mit drinnstehen.
Wie muss ich den Code Ändern?

Eins habe ich noch festgestellt was nicht so richtig ist.
Die Daten werden in einer andren Datei rezeugt und dann in diese kopiert.
Meine bisherigen Auswertungen kommen mit dem Datum klar aber diese nicht.
Wenn ich ein Datum so eingebe wird es erkannt, die anderen Daten nicht.
Das Datum kommt von einer Userfor aus erner Combobox und wird dann in die Tabelle geschrieben.

Werner


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Monatsdaten suchen"