Teilergebnis variabel

Bild

Betrifft: Teilergebnis variabel
von: LotharP
Geschrieben am: 10.10.2003 10:17:42

Guten morgen zusammen,

es ist eine Tabelle mit eingelesenen Daten, d.h. die Datenmenge kann variieren.
Ich stze einen Autofilter, das klappt auch soweit.
Am Ende möchte ich ein Teilergebnis erzeugen, das klappt nicht.
Ursprünglich habe ich versucht die Formel Teilergebnis auszuschreiben, bekam aber einen Fehler zurück.
Als nächstes habe ich versucht per Makrorekorder aufzuzeichnen und dann mit der variablen zu belegen, geht auch nicht.
Hier mein Code:


Sub Filterrein()
    Dim reih As Long
    Rows("2:2").Insert Shift:=xlDown
    Range("A2:I2", Selection.End(xlDown)).AutoFilter
     reih = Range("f65536").End(xlUp).Row
     Range("f65536").End(xlUp).Offset(2, 0).Formula = "=SUBTOTAL(9,R[-reih]C:R[-1]C)"
     
End Sub


Fehler ist Lfz 1004

Kann mir jemand sagen was da verkehrt ist und möglicherweise warum?
Die Formel wie sie da steht kann ich auch nicht so richtig nachvollziehen.

Im vorraus schon mal vielen Dank!

Gruß

Lothar
Bild


Betrifft: AW: Teilergebnis variabel
von: xXx
Geschrieben am: 10.10.2003 12:20:51

Hallo,
so sollte es klappen:
Range("f65536").End(xlUp).Offset(2, 0).FormulaR1C1 = "=SUBTOTAL(9,R[-" &reih &"]C:R[-1]C)"

Gruß aus'm Pott
Udo
http://www.excelerator.de

P.S. Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Frager an die Antworter!


Bild


Betrifft: AW: Teilergebnis variabel
von: LotharP
Geschrieben am: 10.10.2003 12:38:25

Hallo excelerator,

Dank dir für die prompte Antwort.
Werd's gleich mal probieren.
Das ist immer wieder mein Problem mit Variablen innerhalb eines strings komm ich halt nie klar!

Dank dir

Gruß

Lothar


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Teilergebnis variabel"