Das Archiv des Excel-Forums

Ich krich des leider nich hin ->dau is

Bild

Betrifft: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: Chris

Geschrieben am: 10.10.2003 15:47:06

Hallo zusammen,

ich versuche krampfhaft in die FormulaR1C1 Eingenschaft erfolglos Variabeln einzubauen. Ist dies überhapt möglich?

Code schippsel:
Workbooks(A_DN).Sheets(A_AB5).Range _
("E" & CountSchreiben).FormulaR1C1 = _
"=IF(A_AB1!R[1]C[-CountUCN]>0,COUNTIF([TO_DN]TO_AB16!C1,A_AB1!R[1]C[- CountUCN]),"""")"

TO_DN ist eine Variabel der ein Dateiname zugeordnet ist
A_AB1,TO_AB16,A_AB1 sind Sheet zugeordnet
CountUCN ist ein Zähler

Wär toll wenn da einer ne Idee hat.
Danke im voraus
mfg Chris
Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 10.10.2003 15:49:09

Hi,

ich empfehle dafür:

Cells()

Gruß

Micha


Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: Chris
Geschrieben am: 10.10.2003 15:56:22

hi Micha,

hm ich ok habs auf .cells() umgestellt.
Allerdings bekomme ich noch immer einen Anwendungs oder objektdefinierten Fehler.

Workbooks(A_DN).Sheets(A_AB5).Cells _
(CountSchreiben, 5).FormulaR1C1 = _
"=IF(A_AB1!R[1]C[-CountUCN]>0,COUNTIF([TO_DN]TO_AB16!C1,A_AB1!R[1]C[- CountUCN]),"""")"
gruß chris


Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: ChrisL
Geschrieben am: 10.10.2003 15:51:58

Hi Chris

Im Prinzip so...

Range("E1").FormulaR1C1 = "=IF(" & TO_DN & "!R[1]C... usw.

Also eigentlich einfach ein String zusammensetzen...

"Formel" & Variable & "Formel" & Variable & "Formel"

etc.

Gruss
Chris


Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: ChrisNa
Geschrieben am: 10.10.2003 16:06:33

Hi ChrisL
Jupp hab ich auch schon probiert.
quasi so:
"=IF("&A_AB1&"!R[1]C[-"&CountUCN&"]>0,COUNTIF(["&TO_DN&"]"&TO_AB16&"!C1,"&A_AB1&"!R[1]C[-"&CountUCN&"]),"""")"

Allerdings bekomm ich dann eine Fehlermeldung beim Kompilieren Erwartet Anweisungsende.

gruss
Chris


Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: ChrisL
Geschrieben am: 10.10.2003 16:18:26

Hi Chris

Es braucht Leerschläge...

Range("A1").FormulaR1C1 = "=IF(" & A_AB1 & "!R[1]C[-" & CountUCN & "]>0,COUNTIF([" & TO_DN & "]" & TO_AB16 & "!C1," & A_AB1 & "!R[1]C[-" & CountUCN & "]),"""")"

Gruss
Chris


Bild


Betrifft: AW: Ich krich des leider nich hin ->dau is
von: ChrisNa
Geschrieben am: 10.10.2003 16:43:08

Hi Chris

super Danke!
Hast mir sehr weitergeholfen am dem Problem hab ich knapp 2 Tage gegrübelt/gesucht.
Naja bin halt anfänger.

*Na dann popel ich mal meinen Code weiter*

gruss Chris


 Bild