Addition unter Voraussetzungen

Bild

Betrifft: Addition unter Voraussetzungen
von: Florian
Geschrieben am: 13.10.2003 14:00:31

Hallo, ich bräuchte da mal Hilfe.
Folgender Fall.
In Spalte A, Zeile 1 bis 260 stehen Umsatzzahlen, in Spalte C, Zeile 1 bis 260 stehen die dazugehörigen Durchschnittspreise. Wenn der jeweilige Durchschnittspreis kleiner als der Mindestpreis (Spalte D, Zeile 1) ist, dann sollen die zugehörigen Umsätze addiert werden.

Geht das nur mit einer VBA-Anweisung oder vielleicht auch anders.
Vielen Dank für Eure Tipps.

Bild


Betrifft: AW: Addition unter Voraussetzungen
von: Mac4:julia
Geschrieben am: 13.10.2003 14:11:44

Hallo Florian,

das müsste so gehen:

=SUMMENPRODUKT((A1:A260)*(B1:B260
Aus irgendeinem Grund verschluckt die Darstellung hier die 2 schließenden Klammern - bitte beachten!


Marc


Bild


Betrifft: AW: Addition unter Voraussetzungen
von: Florian
Geschrieben am: 13.10.2003 14:19:06

Hallo Marc,

Du hast meine Frage, so glaube ich, falsch verstanden. Ich will nicht die summe von den beiden spalten ermitteln. Sondern:
In Spalte A stehen Umsatzzahlen, in Spalte B Mengen in STk., in Spalte C Durchschnittspreise und in D1 steht ein Mindestpreis. Wenn jetzt die Werte in Spalte C kleiner sind als der Mindestpreis, dann sollen die dazugehörigen Umsatzzahlen addiert werden.

Gruß Florian


Bild


Betrifft: AW: Addition unter Voraussetzungen
von: Mac4
Geschrieben am: 13.10.2003 14:23:23

Hallo Florian,

genau das macht die Formel. Ich hatte nur die Spalten etwas durcheinander!

=Summenprodukt((A1:A260)*(C1:C260 < D1))

Marc


Bild


Betrifft: AW: Addition unter Voraussetzungen
von: Florian
Geschrieben am: 13.10.2003 14:27:26

Haben vielen Dank,

funtioniert wirklich. DAAAAAAAAAAAAAANKE !!


Bild


Betrifft: AW: Addition unter Voraussetzungen
von: Mac4
Geschrieben am: 13.10.2003 14:14:38

Es wurde sogar noch mehr verschluckt:

SUMMENPRODUKT((A1:A260)*(B1:B260
es fehlt noch der Ausdruck kleiner D1 und 2 schließende Klammern

Marc


Bild


Betrifft: Tip!!
von: IngoG
Geschrieben am: 13.10.2003 14:18:05

Hallo zusammen,

kleiner Tip:

=SUMMENPRODUKT((A1:A260)*(B1:B260 < d2))

wenn Ihr vor und nach dem < zeichen ein Blanc einsetzt funzt es auch mit dem nachbarn ;-)
Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: Tip!!
von: Mac4
Geschrieben am: 13.10.2003 14:19:29

Danke für den Tip!

Marc


Bild


Betrifft: AW: Tip!!
von: IngoG
Geschrieben am: 13.10.2003 14:32:27

Hallo zusammen,
die obige Formel sollte eigentlich funktionieren(wenn man b1:b260 durch c1:c260 ersetzt), aber wenn man nur eine abfrage hat tut es auch die funktion:

=summewenn(c1:c260;" < D1";a1:a260")

die funktion arbeitet meines wissens schneller als summenprodukt

Gruß Ingo


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Addition unter Voraussetzungen "