Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
328to332
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
328to332
328to332
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Dynamischer Aufbau

Dynamischer Aufbau
27.10.2003 14:59:52
Roland
Hab ein für mich unlösbares Problem.

Ich habe eine Excel-Tabelle erstellt, die zur Zeit 10 Spalten breit und 3200 Zeilen tief ist. Die ersten fünf Spalten werden täglich aktualisiert und die nächsten 5 Spalten dann berechnet. Die Zeilenanzahl ändert sich dabei täglich um ca. 100 Zeilen rauf oder runter. Um nicht unnötig Rechenzeit zu verbrauchen, möchte ich nun ein Makro erstellen, dass in der ersten Spalte jeder Zeile nachsieht, ob dort ein Wert steht und wenn, dann die Formeln der ersten Zeile nach unten kopiert bis die Tabelle zu Ende ist. Hat jemand eine Idee, wie ich das meistern kann? Wäre für Hilfe dankbar.

Gruß
Roland

PS: Mein Problem ist, wie sag ich dem PC "Schau erst in Zeile 2 nach, wenn dort was steht kopiere die Formeln der Spalten 6-10 nach unten und schau dann in Zeile 3 weiter usw.

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Dynamischer Aufbau
27.10.2003 19:36:31
andre
hallo roland,
wenn's um dein ps geht -
if ... then
...
end if
wenn du eine zelle prüfen willst und das immer eine zeile weiter dann etwa so:
for i=1 to 100
if cells(i,1) <> "" then 'prüft, wenn nicht leer dann ...
range(cells(1,6),cells(100,10).copy
range("F101").paste
'oder
range(cells(101,6),cells(200,10)=range(cells(1,6),cells(100,10)
end if
next

--> cells(zeile,spalte)
das makro macht allerdings immer dasselbe. du musst dann das ziel anpassen, vielleicht gibts da auch eine regel wie i*100 oder so... z.b. range("F" & i*100).paste oder mit deinen 3200 zeilen range("F" & 3200+i*100)

wichtig wäre doch bestimmt auch, das ende festzustellen?
letztzeile=cells(rows.count(),1).end(xlup).row
gruss andre
Anzeige
AW: Dynamischer Aufbau
28.10.2003 10:59:28
Roland
Danke sehr,

habs schon anders hinbekommen. Probier deine Lösung aber auch noch mal aus. Vielleicht ist sie schneller wie meine.

Gruß
Roland

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige