Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 15:58:24

Hallo Zusammen,
meine Datei, bestehend aus 15 Sheets und einer Größe von 1,57 MB braucht satte 90 sekunden bis sie geöffnet ist. Während des Öffnens wird in der Statusleiste "Verknüpfungen" angezeigt
Ich habe sehr viele verschachtelte SummeWenn-Formeln verwendet, die sich auf eine andere Excel-Datei beziehen.
Kann dies der Grund sein und wie kann man Abhilfe schaffen??
Vielen Dank im voraus für eure Hilfe
Grüße Jürgen

Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 30.10.2003 16:13:43

Hallo Jürgen

ja, das dürfte wohl der Grund sein!
Viele Möglichkeiten gibt es nicht, aber:
- du kannst natürlich die Verknüpfungen löschen, wenn du sie nicht mehr brauchst (resp. durch ihre Werte ersetzen), aber ich denke, das willst du wohl nicht :-)

- ansonsten kannst du vor dem Öffnen der Datei die andere Datei, die die verknüpften Daten enthält, ebenfalls öffnen. Dann findet er die Daten wesentlich schneller. Das geht evtl auch in einem Makro, und auch wenn es mehrere Dateien sind.

Gruss
Martin


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 16:22:25

Hi Martin,
vielen Dank für die prompte Reaktion.
Es stimmt genau. Wenn die Datei, worauf sich die Verknüpfungen bezieht geöffnet ist, dauert es nur noch 5 Sekunden.
Hast du evtl ein Beispiel für ein Makro zum automatischen Öffnen der fraglichen Datei?
Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Jürgen


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 30.10.2003 16:26:15

Hallo Jürgen

vielleicht kommst Du damit klar

Option Explicit
' Von Wilfried Heber.de


Sub ÖffnenAllerVerknüpftenArbeitsmappen()
    Dim Links As Variant
    Dim I As Integer
    Links = ActiveWorkbook.LinkSources(xlExcelLinks)
    If Not IsEmpty(Links) Then
        For I = 1 To UBound(Links)
            Workbooks.Open Links(I)
        Next I
    Else
        MsgBox "Diese Arbeitsmappe hat keine Verknüpfungen zu anderen Mappen!"
    End If
End Sub



Sub SchliessenAllerVerknüpftenArbeitsmappen()
    Dim Links As Variant
    Dim I As Integer
    Dim StDateiname As String
    Dim InI As Integer
    Links = ActiveWorkbook.LinkSources(xlExcelLinks)
    If Not IsEmpty(Links) Then
        For I = 1 To UBound(Links)
            ' Dateiname abtrennen ergänzung Hajo
            For InI = Len(Links(I)) To 1 Step -1
                If Mid(Links(I), InI, 1) = "\" Then
                    StDateiname = Mid(Links(I), InI + 1, Len(Links(I)) - InI + 2)
                    Exit For
                End If
            Next InI
            Workbooks(StDateiname).Close  ' True fall speichern
        Next I
    Else
        MsgBox "Diese Arbeitsmappe hat keine Verknüpfungen zu anderen Mappen!"
    End If
End Sub



Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.




Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 16:48:10

Hallo Hajo,
vielen Dank für Deinen Code. Leider bin ich sehr unerfahren was VBA angeht.
Deine Code habe ich in "Diese Arbeitsmappe" mit "WorkbookOpen" eingegeben. Es wurden dann alle verknüpften Dateien geöffnet, was auch wieder sehr lange gedauert hat, weil wie es scheint zuerst die Verknüpfungen gecheckt wurden.
Muss ich deinen Code anders einsetzen? Wie sieht der Code aus wenn ich nur eine bestimmte Datei öffnen will, es liegt hauptsächlich an einem "Übeltäter":)
Vielen Dank für Deine Mühe
Gruß Jürgen


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 30.10.2003 16:58:25

Hallo Jürgen

dan öffne doch nur diese Datei

Workbooks.Open FileName:="C:\test\AuftragsNr.XLS"


Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.




Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 17:11:57

Hallo Hajo,
das Problem ist, dass der Code erst ausgeführt wird, nachdem Excel wieder 90 sekunden nach den Verknüpfungen sucht. Bringt also keine Beschleunigung. Wenn ich die fragliche Datei bereits geöffnet habe, geschieht das Öffnen in ca. 5 sekunden.
Gruß Jürgen


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 30.10.2003 17:16:18

Hallo Jürgen

solche Aufgabenstelllung sind nur aufwendig nachzubauen, da muß man mit rantasten eine Lösung finden.

Ich habe keine Ansatz mehr.


Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.




Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 17:23:16

Hallo Hajo,
ich werde weiter experimentieren.
Vielen Dank für Deine Hilfestellung und noch einen schönen Abend.
Gruß Jürgen



Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 30.10.2003 17:32:47

Hallo Jürgen

Du hast schon den gesamten Code in Open ersetzt durch
Workbooks.Open FileName:="C:\test\AuftragsNr.XLS"

mit Deiner Datei.


Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.




Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Martin Bolleter
Geschrieben am: 30.10.2003 18:55:26

Hallo Jürgen

du könntest versuchen, das makro zum Öffnen der Dateien woanders hin auszulagern, zB in die PERSONL.XLS. Das Makro könnte über einen Button in der Symbolleiste gestartet werden, oder auch über Extras/Makro/Makros

Das Makro in der PERSONL.XLS könnte so aussehen:


Sub OeffneDatei()
Application.ScreenUpdating = False
Workbooks.Open Filename:="Daten.xls"
Workbooks.Open Filename:="DateiMitVerkn.xls"
Workbooks("Daten.xls").Close Savechanges:=False
Application.ScreenUpdating = True
End Sub


Die Pfade und Dateinamen mustt du anpassen.

Damit wird zuerst die Datei mit den daten geöffnet, und erst dann diejenige mit den Verknüpfungen. Zum Schluss wird die Datei mit den Daten wieder geschlossen.


Gruss
Martin


Bild


Betrifft: So funktionierts!!
von: Jürgen
Geschrieben am: 31.10.2003 10:51:06

Hallo Martin,
dein Vorschlag eingesetzt und jetzt funktionierts.
Vielen Dank dafür.
Grüße und schönes Wochenende
Jürgen


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Steffen
Geschrieben am: 30.10.2003 16:14:02

ja das kann sein!!!

Ich habe es so gelöst, dass ich erst die Tabelle öffne wo keine Verknüpfungen drin sind und dann erst die welche sich werte aus der ersten holt.

Damit gings viel schneller!!!

Oder Du öffnest die Datei OHNE die Verknüpfungen zu aktualisieren.

z.B.: mit UpdateLinks:=0

Aber ob das sinnvoll ist?!

MFG

Steffen


Bild


Betrifft: AW: Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen
von: Jürgen
Geschrieben am: 30.10.2003 17:00:35

Hallo Steffen,
vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ist genauso wie du es beschrieben hast.
Ich versuch jetzt die erste Datei mit einem Code von Hajo automatisch zu öffnen.
nochmals vielen Dank und Grüße
Jürgen


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Datei braucht 90 sekunden zum Öffnen"