Hilfe zu SUMMENPRODUKT

Bild

Betrifft: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Russi
Geschrieben am: 13.11.2003 08:33:07

Moin moin!

Ich benötige Eure Hilfe zum Thema SUMMENPRODUKT, da ich diese Funktion ehrlich gesagt noch nie richtig verstanden habe.

So sieht meine Formel bis jetzt aus:

=SUMMENPRODUKT((Q2:Q2000>"")*(I2:I2000="Russi*"))

Und das soll sie eigentlich tun (tut sie aber nicht :-( )

Gib mir die Anzahl der Zeilen aus, in denen in Spalte Q etwas eingetragen ist (also Q > "") UND in denen der Text in Spalte I mit "Russi" beginnt.

Wäre toll, wenn mir wieder jemand von Euch helfen könnte!!!

Russi

Bild


Betrifft: AW: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Holger Levetzow
Geschrieben am: 13.11.2003 08:44:54

versuche mal =SUMMENPRODUKT((Q2:Q20<>"")*(LINKS(I2:I20;5)="Russi"))

Summenprodukt multipliziert die zusammengehörenden Werte (z.B. Q2*I2) und addiert alle Produkte auf. Hier wird das genutzt, um zu zählen (immer, wenn beide Bed. wahr sind, ist das Produkt wahr, also 1, und diese 1-en werden addiert).

Holger


Bild


Betrifft: AW: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Russi
Geschrieben am: 13.11.2003 09:02:44

Hallo Holger!

Ich kriege ein Ergebnis raus, und das ist sogar richtig!!!

D A N K E !!!

Russi


Bild


Betrifft: AW: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Herbert
Geschrieben am: 13.11.2003 08:46:55

Wenn ich das richtig verstanden habe, versuche es doch mit der Funktion

SummeWenn(Q2:Q2000;I2:I2000="Russi*"), denn du möchtest ja die Anzahl der Zeilen u nicht multiplizieren, oder?


Bild


Betrifft: AW: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Herbert
Geschrieben am: 13.11.2003 08:48:52

Sorry, war etwas zu schnell....

nicht SummeWenn sondern ZählenWenn(Q2:Q2000;I2:I2000="Russi*")


Bild


Betrifft: AW: Hilfe zu SUMMENPRODUKT
von: Russi
Geschrieben am: 13.11.2003 09:05:41

Hallo Herbert!

Leider kriege ich mit Deiner Formel kein Ergebnis raus, aber Holgers Formel funktioniert.

Kann ich bei ZÄHLENWENN denn überhaupt 2 Kriterien angeben?!? Soweit ich weiß, funktioniert diese Funktion doch nur mit einem einzigen Kriterium, deshalb meine Idee mit dem Summenprodukt.

Trotzdem Danke und viele Grüße!

Russi


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Diagramm mit vba erzeugen"