automatisches Nachrücken v. Zeilen

Bild

Betrifft: automatisches Nachrücken v. Zeilen
von: Andi
Geschrieben am: 23.11.2003 13:03:53

Hallo Forum

ich hätte da mal eure Unterstützung nötig.

In einer tabelle soll über ein SelectionChange Ereignis ( worksheetmodul )

folgendes realisiert werden.

Sozusagen der gleiche Effekt, wie wenn man unten am Bildschirm die gerade letzte noch sichtbare Zeile anwählt, und dann mit den Pfeilen der Tastatur noch weiter nach unten wechselt, zu den nächsten Zeilen, dann scroll doch der Bildschirmausschnitt der zu sehen ist , automatisch mit !!!

Dies hätte ich gerne so realisiert, dass das schon funktioniert, wenn man von der ersten zeile oben in der Tabelle dann abwärts , die 10. Zeile dann überschreitet , und zwar ebenfalls pro Zeile die man nach unten wechselt, soll gleich ein smallcroll nach oben ebenfalls um eine Zeile ablaufen.

Ich probier da die ganze Zeit schon mit ... :

Cells(ActiveCell.Row +1 , ActiveCell.Column) herum , bekomms aber nicht hin.

Mir fehlt irgendwie eine Anweisung , die dem Makro sagt dass immer nur 10 Zeilen sichtbar sein sollen, über der gerade aktiven Zeile, also egal in welcher Zeile ich mich befinde, soll diese immer in der Bildschirmmitte sich befinden.

Könnt ihr mir bitte dabei helfen

Dank an Alle Hlefer , Andi

Bild


Betrifft: AW: automatisches Nachrücken v. Zeilen
von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 23.11.2003 13:37:52

Hallo Andi,

probier mal



Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
If Target.Row > 11 Then ActiveWindow.ScrollRow = Target.Row - 10
End Sub


Gruß Sepp


Bild


Betrifft: genail ....Vielen Dank, Sepp ...
von: Andi
Geschrieben am: 23.11.2003 14:07:02

Das wars was ich suchte , Danke sehr, und schönen Sonntag noch ...
Andi


Bild


Betrifft: Danke für die Rückmeldung (o.T.)
von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 23.11.2003 14:07:59

/


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " automatisches Nachrücken v. Zeilen"