Speichern per Makro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Speichern per Makro
von: Jan
Geschrieben am: 24.11.2003 16:55:58

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine aktuelle Mappe per Makro speichern. Dabei will ich keinen Dateinamen per Hand eingeben müssen. Vielmehr soll sich das Makro den neuen Dateinamen aus einer Zelle in einem Tabellenblatt ziehen. Diese Zelle beinhaltet eine Reklamations-Nr.

Daher ist diese als Dateiname für mich wichtig. Hat jemand eine Ahnung, wie und ob das machbar ist.

mfg
Jan

Bild


Betrifft: AW: Speichern per Makro
von: Martial
Geschrieben am: 24.11.2003 17:13:58

Hi Jan

so müsste es gehen. Code in einem Modul im VBA-Editor einfügen und den Namen der Tabelle, die Zelle mit der Nummer & den Datei-Pfad anpassen. Den Datei-Namen kannst du selber zusammenstellen.
Wenn alles gut klappt, kannst du die MsgBox rausnehmen


Sub speichern()
Dim Nummer, DateiName
Nummer = Worksheets("Name_der_Tabelle").Range("A20").Value
DateiName = "Rek_" & Nummer & ".xls"
msgbox DateiName
ActiveWorkbook.SaveAs FileName:="C:\DateiPfad\" & DateiName
End Sub


Gruss, Martial


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Speichern per Makro"