Datei verschieben

Bild

Betrifft: Datei verschieben
von: Gunther
Geschrieben am: 27.11.2003 08:28:08

Ich arbeite gerade an folgendem Makro: In einem Verzeichnis befinden sich mehrere Dateien, deren Inhalt in eine Zieldatei übertragen werden muss. Anschließend soll die jeweils übertragene Datei in ein Sicherungsverzeichnis verschoben werden. Ich bin inzwischen soweit, das alle Dateien des Verzeichnisses ausgelesen und in einer Datei zusammengefasst werden können. Leider gelingt es mir noch nicht, die Dateien anschließend zu verschieben. Habt Ihr einen Tip für mich?

Bild


Betrifft: Noch eine Anmerkung...
von: Gunther
Geschrieben am: 27.11.2003 08:33:33

Nachdem ich den Inhalt einer Datei kopiert habe und die Datei schliessen möchte, erscheint immer der Hinweis das in der Zwischenablage eine grosse Datenmenge vorhanden ist, mit der Frage ob dieser Inhalt erhalten bleiben soll oder nicht. Wie kann ich diese Meldung unterdrücken? Muss ich die Zwischenablage nach dem Kopieren löschen? Wenn ja, wie? Oder kann ich die Meldung abfangen und per VBA beantworten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!


Bild


Betrifft: AW: Noch eine Anmerkung...
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.11.2003 09:04:48

Hallo Gunther,

probiers doch mal mit SaveAs und neuen Pfad angeben:

Workbooks("EH_ReVorlageAbl1").SaveAs C:\Neues Verzeichnis\ & "test.xls"

Dann wieder die Datei im alten Verzeichnis aufrufen und löschen.

Die MEldung kannst DU unterdrücken mit "DisplayAlerts = False" unterdrücken. Wichtig: gleich hinterher wieder auf "True" stellen

Grüße
Franz


Bild


Betrifft: AW: Noch eine Anmerkung...
von: Gunther
Geschrieben am: 27.11.2003 09:15:51

Hallo Franz,

eigentlich habe ich einen direkten Weg gesucht z.B. MoveFile oder so, aber den Weg über SaveAs werde ich wohl dann nehmen. Dennoch vielen Dank für Deinen Hinweis, insbesondere für das Unterdrücken der Meldung!! Echt Super!


Bild


Betrifft: NOCH BISSCHEN OFFEN ...
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.11.2003 09:33:52

Hallo Gunther,

tut mir leid, bin nicht so der VBA-Profi. Kenne MOVE nur zum Verschieben von Blättern innerhlab einer Mappe. Aber vielleicht kann ja noch ein andere helfen.

Grüße
Franz


Bild


Betrifft: AW: Datei verschieben
von: Michael
Geschrieben am: 27.11.2003 08:41:04

hi,
versuchs doch mit FileCopy und dann mit der Kill anweisung die alte datei löschen
es wäre übrigens hübsch wenn in einer frage ein wenig mehr menschlichkeit stehen würde begrüssung etc.
cu Michael


Bild


Betrifft: AW: Datei verschieben-Is doch VBA standard !
von: Gabor
Geschrieben am: 27.11.2003 09:46:11

Hi Gunther,

wie wär damit : Original Text

MoveFile-Methode


Beschreibung

Verschiebt eine oder mehrere Dateien von einem Ort an einen anderen.

Syntax

Objekt.MoveFile Quelle, Ziel

Die Syntax der MoveFile-Methode besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Objekt Erforderlich. Immer der Name eines FileSystemObject.
Quelle Erforderlich. Der Pfad der zu verschiebenden Datei(en). Die Zeichenfolge des Arguments Quelle kann nur in der letzten Pfadkomponente Platzhalterzeichen enthalten.
Ziel Erforderlich. Der Pfad zu dem Ort, an den die Datei(en) verschoben werden soll(en). Das Argument Ziel kann keine Platzhalterzeichen enthalten.



Anmerkungen

Wenn Quelle Platzhalterzeichen enthält oder Ziel mit einem Pfadtrennzeichen (\) endet, wird angenommen, daß Ziel einen vorhandenen Ordner angibt, in den die übereinstimmenden Dateien verschoben werden sollen. Andernfalls wird angenommen, daß Ziel der Name der zu erstellenden Zieldatei ist. In beiden Fällen können beim Kopieren einer einzelnen Datei drei Dinge passieren:

Wenn das Ziel nicht vorhanden ist, wird die Datei verschoben. Dies ist normalerweise der Fall.


Wenn Ziel eine bereits vorhandene Datei darstellt, kommt es zu einem Fehler.


Wenn es sich beim Ziel um ein Verzeichnis handelt, kommt es zu einem Fehler.
Es kommt außerdem zu einem Fehler, wenn ein in Quelle verwendetes Platzhalterzeichen mit keiner der Dateien übereinstimmt. Die MoveFile-Methode hält beim ersten aufgetretenen Fehler an. Es wird nicht versucht, Änderungen zurückzusetzen, die vor dem Auftreten eines Fehlers durchgeführt wurden.

Wichtig Mit dieser Methode können Dateien nur zwischen Datenträgern verschoben werden, wenn dies vom Betriebssystem unterstützt wird.


Bild


Betrifft: Danke
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.11.2003 10:14:38

Hallo Gabor,

vielen Dank für den Tipp, hab dauernd unter "File..." gesucht ...

Danke und Grüße
Franz


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Datei verschieben"