Excel im Autostartordner

Bild

Betrifft: Excel im Autostartordner
von: Martin
Geschrieben am: 12.12.2003 08:54:28

Hallo,

ich habe mir eine Datei gebastelt, die ein Backup (mittels DOS-Batch, ja sowas gibt es noch ;-) zu bestimmten Tagen startet. Die xl-Datei wird dabei (so zumindest die Idee) bei jedem Windowsstart geladen. Ein Makro läuft an und überprüft den Status und startet halt entsprechend das DOS-Batch oder auch nicht.

Das Makro funktioniert auch soweit. Nur lädt beim ersten Hochfahren des Rechners nie diese Datei. Zwar wird Excel (als Application) geladen, die Datei aber nicht!? Wenn ich mich dann zB ab- und wieder anmelde, klappt es!

Kennt das jemand und weiss, wie ich das abstellen kann bitte?

Gruss,
Martin

Bild


Betrifft: AW: Excel im Autostartordner
von: Kl@us-M.
Geschrieben am: 12.12.2003 09:33:42

Hallo Martin,
unter Win98 und XL2000 gibt´s einen Ordner "XLSTART". Alle Workbooks, die in diesem Ordner liegen, werden beim Excel-Start geladen. Wenn Du also Excel.exe in den Autostart von Windows legst, wird (logischerweise) Excel mit ´ner leeren Mappe geladen. ABER: Excel erkennt die Workbooks im Ordner XLSTART und lädt nun auch diese ...
Gruss aus dem Hunsrück
Klaus-Martin


Bild


Betrifft: AW: Excel im Autostartordner
von: Martin
Geschrieben am: 12.12.2003 09:47:07

Danke Klaus-Martin, das werde ich heute abend ausprobieren!

Gruss,
Martin


Bild


Betrifft: AW: Excel im Autostartordner
von: Martin
Geschrieben am: 12.12.2003 23:19:33

Hallo,

war doch keine so gute Idee. Jetzt wird ausschliesslich die Datei beim Starten von xl geladen. Andere Dateien können nicht mehr geladen werden!?!?

Gruss,
Martin


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Dateien öffnen"