Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben

Betrifft: Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben von: Walter
Geschrieben am: 24.08.2004 09:16:55

Hallo zusammen,
ich brauche ein kleines Makro, das mir den Inhalt des Verzeichnisses 'C:\musik' in die Spalte A eines Excel-Sheets einträgt; es soll also quasi die Ausgabe des 'DIR'-Kommandos in die Tabelle gepiped werden, so dass dort nachher steht:
(A1) Asia - Heat Of The Moment.mp3
(A2) Bon Jovi - Runaway.mp3
(A3) Deep Purple - Call Of The Wild.mp3
(...)
Könnt Ihr mir helfen?
Gruß
Walter

  


Betrifft: AW: Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben von: r.sch.
Geschrieben am: 24.08.2004 09:32:47

Hi Walter,

das geht etwa so:
1. Namen definieren (z.B.) 'inhalt', unter 'bezieht sich auf' trägst du =Dateien("*.*")
ein.
2. in der Tabelle schreibst du in a1 =index(inhalt;zeile())
3. kopiere das sooft du Dateien im Verzeichnis hast.

Gruß
Reinhard


  


Betrifft: AW: Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben von: geri
Geschrieben am: 24.08.2004 09:33:45

Hallo Walter

hier hast du Musterfile

gruss geri

https://www.herber.de/bbs/user/10003.xls


  


Betrifft: AW: Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben von: Marcl
Geschrieben am: 24.08.2004 09:37:21

Hallo Walter, den Code habe ich damals von Ramses bekommen:


Sub Write_All_ExcelFiles_in_worksheet()
Application.ScreenUpdating = False
'by Ramses
    Dim myFSO As Object
    Dim myDrvList, myDrv, mySpace
    Dim Dateiform As String, myStr As String
    Dim geffile As String
    Dim i As Long, totFiles As Long, chkHype As Integer
    Dim oldStatus As Variant
    Set myFSO = CreateObject("Scripting.Filesystemobject")
    Set myDrvList = myFSO.drives
    Application.ScreenUpdating = True
    oldStatus = Application.StatusBar
    On Error GoTo myErrHandler
    Dateiform = "*.mp3"
    If Dateiform = "" Then
        Application.ScreenUpdating = True
        Exit Sub
    End If
                With Application.FileSearch
                    .LookIn = "C:\musik\"
                    .SearchSubFolders = True 'True für Suche in allen Unterverzeichnissen!!
                    .Filename = Dateiform
                    If .Execute() > 0 Then
                        totFiles = .FoundFiles.Count
                        Application.StatusBar = "Total " & totFiles & " in " & mySpace & " gefunden "
                        For i = 1 To .FoundFiles.Count
                            geffile = .FoundFiles(i)
                            'In Tabelle eintragen
                            Cells([A65536].End(xlUp).Row + 1, 1) = geffile
                            ActiveSheet.Hyperlinks.Add Anchor:=Cells([A65536].End(xlUp).Row, 1), Address:=geffile _
                                , TextToDisplay:=geffile
                                Selection.Font.ColorIndex = 2
                        Next i
                    End If
                End With
ErrEntry:
    Application.StatusBar = oldStatus
    Application.ScreenUpdating = True
MyExit:
    Close #1
    Exit Sub
    
myErrHandler:
    Select Case Err
        Case 71
            myStr = myStr & "Datenträger nicht bereit"
    End Select
    Resume ErrEntry
End Sub



Gruß
Marcl


  


Betrifft: DANKE von: Walter
Geschrieben am: 24.08.2004 10:09:40

...für Eure Antworten!
Jetzt bin ich um einiges schlauer :-)
Gruß
Dirk


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Verzeichnisinhalt in Excel-Sheet ausgeben"