Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Müssen Leerzellen den Wert 0 haben?

Betrifft: Müssen Leerzellen den Wert 0 haben? von: Michael
Geschrieben am: 24.08.2004 18:27:32

Hallo liebe Excel-Spezis! Ich würde gerne das Programm oder zumindest bestimmte Zellbereiche so einstellen, dass leere Zellen nicht mehr automatisch den Wert 0 haben, sondern die Eigenschaft leer zu sein weitergeben, wenn man sie in einer Formel verwendet. Dann stünden nicht mehr lauter irritierende Nullen oder #DIV/0! zwischen meinen Zeilen.

Man kann solche störenden Zeilen sicher auf verschiedenen Wegen wegkriegen, aber auf die genannte Weise finde ich es am konsequentesten, übersichtlichsten und einfachsten. Weiß jemand, wie/ob das geht?

Vielen Dank schon mal!

Michael

P.S.: Meine Excel-Version behauptet übrigens eine 2002er zu sein. Das konnt ich oben aber nicht einstellen.

  


Betrifft: AW: Müssen Leerzellen den Wert 0 haben? von: andre
Geschrieben am: 24.08.2004 18:34:13

Hallo Michael,
Exel nimmt für numerische Berechnungen automatisch 0 und bei Textoperationen einen leeren String.
Wenn Du Fehlermeldungen vermeiden willst musst Du hier mit WENN arbeiten,
z.B. in B1 =WENN(a1<>0;a2/a1;"n-l.")



 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Müssen Leerzellen den Wert 0 haben?"