Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Kann eine Formel eine Combobox als Argument nutzn?

Betrifft: Kann eine Formel eine Combobox als Argument nutzn? von: lecorno
Geschrieben am: 25.08.2004 21:13:51

Hi,
Kann ich Eigenschaften der Combobox als Argument für eine Funktion definieren?
Durch eine Änderung in der Combobox soll sich dadurch der Wert der Zellen, die diese Formel benutzen, dynamisch verändern...

Das hat nicht geklappt:
myZelle.Formula = "=myFormel(Chr(34) & Sheets(1).ComboBox1.Value & Chr(34))"

INFO: Chr(34) = "

Die Funktion konnte zwar so erfolgreich aufgerufen werden, aber Änderungen in der Comboboxauswahl wurden nicht auf die Zelle übertragen...

Ich denke, ihr findet ne Lösung und verteile schonmal Vorschußlorbeeren ;)

Grüße,
Corny

  


Betrifft: AW: Kann eine Formel eine Combobox als Argument nutzn? von: andre
Geschrieben am: 25.08.2004 21:31:21

Hallo Corny,
könnte höchstens mit einer benutzerdefinierten Funktion gehen, mit der Du die Comboboxauswahl ausliest und in der Formel verwendest.
Function cb1_lesen()
cb1_lesen = ActiveSheet.ComboBox1.Value
End Function

Aber Du kannst doch auch die linkedcell nehmen oder?


  


Betrifft: AW: Kann eine Formel eine Combobox als Argument nu von: lecorno
Geschrieben am: 25.08.2004 21:38:05

Hi,
deine funktion macht im prinzip das gleiche, wie mein formelaufruf.
linkedcell kannte ich bisher noch nicht, würde aber funktionieren.
ich habe mir jetzt geholfen, indem die Private Sub ComboBox1_Change()-Prozedur einer bestimmten Zelle, auf die sich meine formel bezieht, die Combobox.value zuweist ;)
grüße,
corny


  


Betrifft: oder :-) von: ExceL
Geschrieben am: 25.08.2004 21:39:41

hi

https://www.herber.de/bbs/user/10119.xls


Gruß
Christian


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kann eine Formel eine Combobox als Argument nutzn?"