Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema ScrollBar
BildScreenshot zu ScrollBar ScrollBar-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden

Betrifft: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 08:35:59

Hi Nepumuk,

danke für Deine Beispieldatei. Baue ich die Zeilen aber in ein Sub ein, erhalte ich die Fehlermeldung "Funktion nicht deklariert". Füge ich zusätzlöich nch die beiden Funktionsdeklarationen ein, wird "Datenfeld erwartet" gemeldet. Bislang habe ich die Funktionen nur in "DieseArbeitsmappe" deklariert. Ich tippe mal, dass ich diese an anderer Stelle erneut(?) deklarieren muss!??

Vielen Dank im voraus für Tipps,

Grüsse!

  


Betrifft: AW: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: rolf
Geschrieben am: 02.09.2004 09:57:00

Hi Dr.

hab die datei von nepumuk mal so umgeschrieben dass die taskleiste beim start
der datei ausgeblendet und beim beenden wieder eingeblendet wird

https://www.herber.de/bbs/user/10431.xls

hats geholfen ???

rolf


  


Betrifft: AW: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 10:06:30

Grüss Dich Rolf,

danke, aber soweit war ich schon. Mein Problem/Unvermögen liegt darin, dass ich während das Workbook im Fullscreen läuft, mit 2 Hotkeys auf Normalansicht und wieder zurück auf Fullscreen schalte und ich für diese Subs die Windows-Taskleiste ebenfalls temporär ein- und wieder ausblenden will. Das ist der Punkt, wo es bei mir intellektuell hapert. ;-)

Noch ne Idee?


  


Betrifft: AW: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: rolf
Geschrieben am: 02.09.2004 11:11:39

hi dr.

schick mir mal die datei
an rokett at web.de

rolf


  


Betrifft: AW: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 11:16:55

Hi Rolf,

danke für Dein Angebot, aber das ist ein komplettes Frontend auf 16mb. Wie gesagt, mit den Private-Deklarationen im WorkbookOpen und -Close hauts prima hin. Wenn ich jedoch auf ein "gewöhnliches"
Sub zugreife, beachte ich offensichtlich etwas falsch.

Das 
Sub sieht bspw. so aus:

Sub Menuleiste_ein()

    Application.ScreenUpdating = False
    Application.CommandBars("Worksheet Menu Bar").Enabled = True
    Application.DisplayFullScreen = False
    With Windows(1)
        .DisplayWorkbookTabs = True
        .DisplayHorizontalScrollBar = True
        .DisplayVerticalScrollBar = True
    End With
    With Application.CommandBars("zzzz")
        .Visible = True
        .Controls(1).Visible = True
        .Controls(2).Visible = True
        .Controls(3).Visible = True
        .Controls(4).Visible = True
        .Controls(5).Visible = True
        .Controls(6).Visible = True
    End With
    Application.CommandBars("xxxx").Visible = False
    ActiveSheet.Unprotect
    Application.ScreenUpdating = True

End Sub



  


Betrifft: AW: An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden von: rolf
Geschrieben am: 02.09.2004 11:26:28

heu dr.

ActiveSheet.Unprotect
call EINBLENDEN
Application.ScreenUpdating = True

oder eben ausblenden

rolf



  


Betrifft: I got it. Thx a lot, Rolf! oT von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 12:36:17

.


  


Betrifft: AW: I got it. Thx a lot, Rolf! oT von: rolf
Geschrieben am: 02.09.2004 12:39:47

bedank dich lieber bei nepumk, denn das ist derjenige welcher

schoenen tag fuer dich

rolf


  


Betrifft: Na dann: Dito an Nepumuk! :-) oT von: Dr.
Geschrieben am: 02.09.2004 13:20:28

.


  


Betrifft: Mal ne Frage Guys von: Jörg
Geschrieben am: 06.09.2004 10:27:54

Hi Guys,

nette Funktion die Ihr hier habt, aber wie kann man die Funktion so verändern,
das nur die Menüleiste in den Hintergrund gerückt wird, und über die Windows-Taste wieder
sichtbar machen kann.
Denn so ist es für denn Anwender einfacher Programme die im Hintergrund laufen
wieder aufzurufen.

Gruß Jörg


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "An Nepumuk: Windows Taskleiste ausblenden"