Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Fortschrittsanzeige

Betrifft: Fortschrittsanzeige von: Nina
Geschrieben am: 05.09.2004 12:20:34

Hallo,
ist folgendes möglich?

in E1 wird per Formel eine Fortschrittsanzeige dargestellt.

=WIEDERHOLEN("I";GANZZAHL((C1/A1)*100))

Anzeige etwa so:

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

in E2 das Ergebnis z.B. 300

Wäre es auch möglich, den Wert der Fortschrittsanzeige so darzustellen?

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 300

also, das dass Ergebnis in der Fortschrittsanzeige, vor sich hergeschoben wird.
Eine Diagrammlösung kommt leider nicht in Frage.
Wäre schön, wenn sich das realisieren lässt.
Gruß
Nina

  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Bert
Geschrieben am: 05.09.2004 12:27:13

Nicht mittels Formel, da muss dann VBA ran.

Bert


  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Nina
Geschrieben am: 05.09.2004 12:33:05

Hallo Bert,
schaaade :( .
Hättest Du vielleicht für mein Beispiel eine VBA-Lösung?
Gruß
Nina


  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Bert
Geschrieben am: 05.09.2004 12:35:16

Quatsch, geht auch ohne:

https://www.herber.de/bbs/user/10525.xls

Bert


  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Nina
Geschrieben am: 05.09.2004 12:40:27

Hallo Bert,
Beni hat´s weiter unten gezeigt, wie es geht :)
Trotzdem, auch Dir ein dankeschön.
Gruß
Nina


  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Beni
Geschrieben am: 05.09.2004 12:33:15

Hallo Nina,
Gruss Beni

=VERKETTEN(WIEDERHOLEN("I";GANZZAHL((C1/A1)*100));" ";GANZZAHL((C1/A1)*100))


  


Betrifft: AW: Fortschrittsanzeige von: Bingo!
Geschrieben am: 05.09.2004 12:37:26

Hallo Beni,
es geht ja doch ohne VBA :)
Vielen Dank für Deine Lösung.
Gruß
Nina


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fortschrittsanzeige"