Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

kann das Excel?

Betrifft: kann das Excel? von: cranberries18
Geschrieben am: 08.09.2004 20:20:30

hallo!

ich suche nach einer Möglichkeit Kurse vom Deutschen Aktienindex (DAX), die ich vom Internet realtime bekomme (sie werden alle 15 sek. aktualisiert), in einer Zeitreihe darzustellen. Mit dieser Zeitreihe arbeit ich dann später weiter. Was ich kann ist, dass ich die Daten vom Internet importiere. Dann gehe ich auf "Daten automatisch aktualisieren" (alle 3 Minuten) Was jetzt mein Problem ist, dass die Daten ständig ÜBERSCHRIEBEN werden und ich diese niergends wieder habe bzw. woanders dargestellt werden.

Was ich aber möchte ist:

Kurs Daxeröffnung: Zeit 09:00, Kurs: DAX (den bekomme ich noch)
dann möchte ich in einer eigenen Zeile: Zeit 09:03, Kurs: Dax 3 Minuten später
dann wieder in einer neuen Zeile: 09:06, Kurs: Dax wieder 3 Minuten später
usw.

Im Excel würde dass so aussehen:

Kurse frei erfunden:

09:00 3781
09:03 3788
09:06 3781
...

Ich will immer nur den LETZTEN Kurs jeder 3 Minute.

Was praktisch Excel können sollte ist, dass nach der 1 Aktualiseriung, die ich auch selbst um 09:00 durchführen kann, dann automatisch 3 Minuten später die Daten aktualisert werden UND in eine ANDERE Zeile geschrieben werden!

kann mir da wer weiterhelfen?

danke schon im Voraus

grüsse

peter g.

  


Betrifft: AW: kann das Excel? von: Matze
Geschrieben am: 08.09.2004 20:28:13

Hallo Peter,

ohne Makro sehe ich hier keine Möglichkeit.

Du gibst an, keine Makrokenntnisse zu haben. Wie besorgst Du dir alle 3 Minuten die Realtimekurse in Excel? Ich habe den Kursimport einer täglichen Kursdatei nur über Makro vernünftig hinbekommen (ohne lange es von Hand zu machen).

Für einen Ansatz per Makro hätte ich Dir ein paar Anregungen.

mfg
Matze


  


Betrifft: AW: kann das Excel? von: cranberries18
Geschrieben am: 08.09.2004 20:36:48

Da ist gar nicht dabei den DAX zu importieren. Einfach auf Daten, dann externe Daten importieren, neue Wegabfrage. Dann gehst du auf die Seite, in meinem Fall onvista, und dann stelle ich den Kurs ein, den ich importiert haben will. easy

inwiefern kannst du mir tipps geben, habe überhaupt keine ahnung von makros.

danke


  


Betrifft: AW: kann das Excel? von: Matze
Geschrieben am: 08.09.2004 21:11:02

Hallo Peter,

ich bekomme meine Wertpapierkurse täglich per email (Fondskurse). Diese werden von mir per Makro auf vorhanden sein überprüft, in Excel importiert und in ein anderes Tabellenblatt geschrieben. Dies geschieht bei mir aber nur beim öffnen der Datei.

Wenn Du gar keine Ahnung von Makroprogrammierung hast, kann ich dir schlecht helfen. Meines Erachtens kannst Du es in Excel ohne Makro nicht schaffen (oder mit Handarbeit). Hinzu kommt, dass sich das Makro nach 3 Minuten selbst wieder aufrufen muss, und zwar bevor die neuen Kurse kommen. Dies läßt sich per Makro realisieren. Die benötigten Module bekommst Du größtenteils sogar hier im Archiv, mußt sie allerdings auf Deine Zwecke anpassen. Hierfür brauchst Du aber wieder Makrokenntnisse.
Als Startmöglichkeit kannst Du mit dem Makrorecorder (unter Extras-Makros-Aufzeichnen) die Übernahme aufzeichnen und mit Ideenreichtum, dem Archiv und evtl. 1-2 guten Büchern das Problem bewältigen. Eine komplette fertige Lösung wirst Du hier nicht finden.

grüße
Matze


  


Betrifft: AW: kann das Excel? von: Michael
Geschrieben am: 09.09.2004 10:00:36

Hallo cranberries18,
wollte mal so etwas ähnliches probieren, bin jedoch dann am Datenimport gescheitert. Wo bekommt man auf der Onvista Seite die Kurse einzeln als Import her? Ich habe meist immer nur einen ganzen Kasten mit etlichen Infos zur Auswahl, wo dann Excel mir z.B. nur alle Werte des Daxes auswirft. Gibt es eine Mglk. nur z.B. den Daimler Kurs einzeln zu importieren?
Danke im voraus Michael


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "kann das Excel?"