Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse

Betrifft: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: Janni
Geschrieben am: 10.09.2004 14:29:18

Hallo, habe da ein Problem mit Excel:-) und zwar habe ich verschiedene Transaktionen die in verschiedenen Zeitintervallen anfallen, z.b. die Transaktion "Essen" beginnt mit der Zeit 0:00 und ich habe weitere Transaktionen wie z.b. "Schlafen" die zum Zeitpunkt 5:00 beginnt, somit nach 5 min, doch das problem in excel ist, das ich nur eine x-achse habe und somit die zeiten sich nicht im graphen anpassen, sondern fortlaufend (damit meine ich je mehr Transaktionen hinzukommen) bei 0:00 beginnt. Somit sind meine Daten verfälscht, da jede Transaktion bei zum gleichen Zeitpunkt beginnt, nämlich bei 0:00. Gibt es in Excel die Möglichkeit, zu jeder angefallenen Transaktion, die x-achse direkt anzupassen???
gruss janni

  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: M@x
Geschrieben am: 10.09.2004 20:20:51

Hi Janni,
ich kann mit den gleichen Worten beginnen wie du:
Ich hab ein Problem dein Problem auch nur annähernd zu verstehen,
versuch es doch in einem Xl-File darzustellen und lad in hier hoch
Gruss

M@x


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: Janni
Geschrieben am: 13.09.2004 09:46:41

Ok ich versuch es nochmal zu erklären, will in Excel ein Chart erzeugen, und zwar hab ich in meinem Graphen 3 Linien, die verschiedene Transaktionen darstellen. Die x-Achse ist bei mir die Zeitachse in Minuten. Das Problem, jede Linie beginnt beim Koordinatenursprung, ich will aber das eine Linie zb nach 5 min beginnt, die andere nach 3 und die letzte dann bei 0, doch irgendwie kann ich die x-Achse nicht für jede Linie anpassen, hoffe du hast das Problem jetzt verstanden....


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.09.2004 10:34:34

hallo Janni,

solls so aussehen ?

https://www.herber.de/bbs/user/10821.xls

gruss thomas


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: Janni
Geschrieben am: 13.09.2004 11:20:39

Hi thomas, genau so sollte es aussehen, bekomm es aber nicht hin, hier ist das file: https://www.herber.de/bbs/user/10831.xls


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.09.2004 12:11:53

sers Janni,

hat ein bisschen gedauert, musste erst noch was anderes erledigen.
hier das beispiel fuer einen teilbereich Deines sheets.

https://www.herber.de/bbs/user/10838.xls

gruss thomas


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: janni
Geschrieben am: 13.09.2004 14:34:06

hab jetzt ein neues problem, wenn ich das mache, kommt das dabei raus https://www.herber.de/bbs/user/10842.xls
gruss janni


  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: M@x
Geschrieben am: 13.09.2004 15:17:01

Hi
wahrscheinlich solls so sein:
https://www.herber.de/bbs/user/10844.xls

Gruss

M@x


  


Betrifft: OT @ M@x von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.09.2004 16:47:55

hallo M@x,

habe Dich hier als Diagrammspezialist schaetzen gelernt. kannst Du mal ueber dieses prob drueberschauen.

https://www.herber.de/forum/archiv/480to484/t482835.htm#482864

wie bekommt man die SENKRECHTE LINIE zu den BALKEN durchgehend ?

gruss thomas


  


Betrifft: AW: OT @ M@x von: M@x
Geschrieben am: 13.09.2004 17:31:03

Hi Thomas,
werd ich mir am Abend anschauen, aber bei Balkendiagrammen iast das meist sschwieriger als bei Säulendiagram

Gruss

M@x


  


Betrifft: AW: OT @ M@x von: Hi Thomas
Geschrieben am: 13.09.2004 22:32:49

Hi Thomas,
hab mit diesem Thema einen neuen Thread begonnen

Gruss

M@x


  


Betrifft: AW: OT @ M@x von: M@x
Geschrieben am: 13.09.2004 22:35:54

Hi Thomas,
hab mit der Beantwortung neuen Thread begonnen

Gruss

M@x


  


Betrifft: thx, gelesen und geantwortet ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.09.2004 23:12:24




  


Betrifft: AW: Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse von: th.heinrich
Geschrieben am: 13.09.2004 15:26:36

hallo Janni,

kann Dir jetzt leider nur ein printscreen schicken, weil ich keine lust hatte die unmengen DATEN in ein sheet zu kopieren.
das ganze krankt auch daran, dass Du viele DATENPUNKTE ins DIAGRAMM schaufelst die sich auch noch in ihrer GRÖßE stark unterscheiden.
folgendes habe ich gemacht.

1) DIAGRAMMTYP BENUTZERDEFINIERT-LINIEN AUF 2 ACHSEN.
2) DATENREIHE FORMATIEREN-ACHSEN. running users und TPrint auf PRIMÄRACHSE. TBusiness auf SEKUNDÄRACHSE. die SKALIERUNG Deinen wuenschen anpassen.
3) irgendwie stehen nun andere ZEITFORMATE in den ZELLEN ? x-ACHSE FORMATIEREN-ZAHLEN-UHRZEIT-37:30:55
4)x-ACHSE FORMATIERUNG-SKALIERUNG-GRÖßENACHSE SCHNEIDET BEI RUBRIKNR.1
RUBRIKENANZAHL ZW. TEILSTRICHBESCHRIFTUNG mindestens 5
RUBRIKENZAHL ZW. TEILSTRICHEN ausprobieren.

https://www.herber.de/bbs/user/10845.xls

ich wuerde an Deiner stelle ersteinmal mit geringeren DATENMENGEN in einem beispiel arbeiten, bis Du den ablauf verstehst. ausserdem hast Du nicht meinen vorschlag des aufbaus verwendet.

noch etwas GANZ WICHTIGES der BEREICH jeder DATENREIHE muss von ZEILE3 bis ZEILE184 reichen, auch wenn oben LEERE ZELLEN stehen.

gruss thomas


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Verschiedene Zeitintervalle bei der x-achse"