Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Speicherort

Betrifft: Speicherort von: barbara
Geschrieben am: 14.09.2004 16:45:18

Was muss ich tun, um ein VBA-Sub allen mit Excel-Dateien verwenden zu können?

Was muss ich tun, um mein Programm anderen zukomemn zu lassen, die nix mit VBA zu tun haben wollen, ausser es anzuwenden? Muss ich da meine Tabelle schicken?

LG, barbara.

  


Betrifft: AW: Speicherort von: Volker
Geschrieben am: 14.09.2004 16:54:38

Hallo Barbara,

sorry, aber daraus wird wahrscheinlich niemand schlau.
Kannst Du Dich ev. etwas klarer ausdrücken?

Gruß
Volker


  


Betrifft: AW: Speicherort von: barbara
Geschrieben am: 14.09.2004 17:07:16

Vielleit ist mein Problem zu trivial.
Ich habe schon einige einfache Antworten auf Riesenprobleme gefunden, die mir dann auch einfach erschienen.

Also:
ich habe ein Programm geschrieben, in VBA.
Das läuft aber nur dann, wenn ich diese eine Excel-Datei offen habe. Will ich das Programm in einer anderen Tabelle laufen lassen, muss ich immer die diese eine auch öffnen. Daher die Frage, wo muss ich das hinspeichern, dass ich es von in jeder Excel-Datei laufenlassen kann.

Und:
Wo muss ich mein Programm auf einem anderen Computer speichern, dass es auch von dort jedem Excel-Programm zugängig ist. Mit dem Makrofenster geht es jedenfalls nicht.

LG, B.


  


Betrifft: AW: Speicherort von: EtoPHG
Geschrieben am: 14.09.2004 17:11:53

Barbara,

Speichere Deine Datei als XLA (Add-IN) damit können alle Benutzer, die dieses Add-In laden auch die Makrofunktionen benutzen.
(Extras Add-In)

Gruss Hansueli


  


Betrifft: AW: Speicherort von: barbara
Geschrieben am: 14.09.2004 17:39:36

Geht nicht.
OK, Ich habe die Datei als xla gespeichert. Ist da auch der Tabelleninhalt enthalten?

Ich öffen eine neue Datei, öfne über den Add-In Manager die xla-Datei udn aktiviere sie durch Anhaken.
Kein Makro da. Weder mit dem Shortcut, noch ist es im Makrofenster zu sehen.
Das einzige, was geht, im VB-Editor das Programm als Text in das Codefenster der aktuellen tabelle kopieren. Dann gehts. Aber das kann es doch nicht sein.

Hilfe bitte!


  


Betrifft: AW: Speicherort von: EtoPHG
Geschrieben am: 14.09.2004 23:33:45

Barbara,

Dein Makro hat ja bestimmt einen Namen, z.B. "BarbarasMakro".
Also musst Du eine neue Schaltfläche in einer Symbolleiste erstellen, und dieser Schaltfläche weist Du dann das Makro BarbarasMakro zu.
Wenn jetzt diese Schaltfäche gedrückt wird, muss Dein Makro ablaufen.

1. Rechtsclick in die Symbolleiste
2. Anpassen...
3. Befehle - Makros (z.B. das Smiley) in die Symbolleiste ziehen
4. Rechtsklick auf die eingefügte Schaltfläche
5. Makro zuweisen... Den Namen Deines Makros eingeben
6. Schliessen und ausprobieren.

Ich hoffe es klappt.

Das ganze pipapo kann man auch per VBA machen, d.h. Symbolleiste und Schaltflächen kreieren. Schau doch mal in der EXCEL Recherche unter Add-In, vielleicht gibt's da was.

Gruss Hansueli