Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht

Bild

Betrifft: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 13:21:26

Hi Forum,

Habe eine tabellarische Auswertung mit folgender Zählfunktion:

=ZÄHLENWENN(P3:P65536;"=*1*")

Leider funktioniert es - warum auch immer - nicht. Mit Buchstaben hat er kein Problem und andere Formate helfen nicht. Was mache ich falsch?


Ciao, Eleni

Bild


Betrifft: AW: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Udo
Geschrieben am: 09.02.2005 13:24:50

Kannst du mal beschreiben, wie du das in eine Zelle bekommst:

=*1*

will mir nicht gelingen?

Udo


Bild


Betrifft: =ZÄHLENWENN(P:P;1) O.T von: Jan
Geschrieben am: 09.02.2005 13:27:39




Bild


Betrifft: =SUMMENPRODUKT(ISTZAHL(FINDEN(1;P1:P100))*1) von: WF
Geschrieben am: 09.02.2005 13:43:30

dürfte für eine komplette Spalte aber zu langsam sein.

WF


Bild


Betrifft: Kürzer mit Array: {=ANZAHL(FINDEN(1;P1:P100))} von: Boris
Geschrieben am: 09.02.2005 13:47:54

Grüße Boris


Bild


Betrifft: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 13:51:17

Hi Leute,

Etwas genauer gesagt: In den Zellen der Spalte P stehen u.U. mehrere Angaben durch Komma von einander getrennt: z.B. 1, 2, 3 oder nur 1. In der Auswertetabelle stehen untereinander z.B. 1, 2, 3. Jeweils daneben steht die Zelle mit dem Zählenwenn. Wie gesagt, wenn ich nach Buchstaben suche - anderer Fall, aber gleiche Funktion - klappt's (Bsp.: =ZÄHLENWENN(Q3:Q65536;"=*a*").


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: AW: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Jan
Geschrieben am: 09.02.2005 14:11:10

Hi Eleni,

Wenn in Deiner Spalte P durch Komma getrennte Werte stehen, sind das Texte.

Dann funktioniert die Funktion =ZÄHLENWENN(P:P;"*1*") sehr wohl.

Vielleicht solltest Du mal ein konkretes Beispiel posten.


Jan


Bild


Betrifft: AW: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 14:17:57

Hi Jan,

Tut's awwa net. Auch wenn ich die Spalte P nachträglich als Text formatiere.


Eleni


Bild


Betrifft: AW: Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht von: Udo
Geschrieben am: 09.02.2005 14:18:53

Lad doch mal ein Beispiel hoch.

Udo


Bild


Betrifft: Anbei Bsp.-Datei von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 14:32:46

Hoffe es hilft:

https://www.herber.de/bbs/user/17729.xls


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: AW: Anbei Bsp.-Datei von: Udo
Geschrieben am: 09.02.2005 14:47:31

Wenn du mit Text nach Zahlen suchst klappt das nicht, ein wenig Ordnung muss da sein.

Udo


Bild


Betrifft: AW: Anbei Bsp.-Datei von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 14:53:53

Hi Udo,

Habe deinen Hinweis nicht kapiert. Eleni


Bild


Betrifft: AW: Anbei Bsp.-Datei von: heikoS
Geschrieben am: 09.02.2005 15:39:03

Hallo Eleni,

in Deiner Spalte P sind keine Kommata oder Texte - da stehen echte Zahlen drin. Suchen läßt Du aber einen Text. Schreib doch - als Test - hinter die erste 1 noch ,2 - dann erhälst Du auch ein Ergebnis für 1 und 2.

=zählenwenn( ,1) sollte also helfen (ohne"").


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Anbei Bsp.-Datei von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 15:54:36

Hallo Heiko,

Danke für die Erläuterung, so stimmt es dann auch. Jedoch brauche ich alle 1 und alle 2 getrennt. Mit deinem Tipp lässt er aber 1,2 aussen vor und das will ich ja nicht.


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: ??? von: heikoS
Geschrieben am: 09.02.2005 16:18:22

Hallo Eleni,

was läßt Excel außen vor? Du läßt halt Zahlen oder Text(teile) zählen. Da bleibt nichts "außen vor".

Hilfreich wäre es, wenn in einer Bsp.-Datei das von Dir erwartete Ergebnis dahinter stehen würde.


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: Das Mindeste, was man verlangen kann,... von: Boris
Geschrieben am: 09.02.2005 16:20:52

Hi Eleni,

...ist doch, dass du alle Vorschläge mal ausprobierst. Dann wäre der Thread längst erledigt...

Boris


Bild


Betrifft: AW: Das Mindeste, was man verlangen kann,... von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 16:30:24

Hi Boris,

Hab ich doch. Hab alles in meine Zelle gepackt, was ich bekommen hab. Wenn etwas hilft, danke ich und schließe immer den Thread. Bin ja kein Experte, deshlab steht oben auch "Excel JA, VBA NEIN", kann auch gut sein, dass ich irgendwie auf der Leitung stehe.

Ich kann entweder nach Zahlen oder nach Text suchen lassen. Nur wenn ich z.B. nach der Zahl 1 suche, und es steht in einer Zelle 1, 2 dann wird diese Zelle nicht mitgezählt. Bin auch über andere Lösungsvorschläge dankbar, z.B. über Makro, dachte aber so 'ne Funktion in einer Zelle ist sehr einfach (falsch gedacht).


Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: Selbst ist ... von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 17:01:15

Hi zusammen,

Vielen lieben Dank für eure Mühen, habe aber beschlossen, es mit einem Makro zu versuchen und für jede einzelne Zelle entsprechend eine Formel eingefügt - Bsp.:


ActiveSheet.Range("J4").Activate
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=COUNTIF(R[-1]C[6]:R[65531]C[6],1)"


ActiveSheet.Range("J5").Activate
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=COUNTIF(R[-2]C[6]:R[65531]C[6],2)"

etc.


Für alle die es interessiert. Ciao, Eleni


Bild


Betrifft: Geschlossen, o. T. von: Eleni
Geschrieben am: 09.02.2005 17:01:56

o. T.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zählenwenn funktioniert mit Zahlen nicht"