Zum x-ten mal Doppelte....

Bild

Betrifft: Zum x-ten mal Doppelte.... von: Gunther
Geschrieben am: 23.02.2005 00:09:00

Hallo Leute,

ich habe für mein spezielles Problem nichts in der Recherche gefunden.

Ich muss aus zwei Tabellen doppelte Datensätze in ein drittes Blatt bekommen.
Die Daten sind wie eine Datenbank aufgebaut, erste Zeile Überschriften.
Die Spalten sind immer in beiden Blättern gleich, die Zeilenzahl aber nicht.

Die Anzahl der verwendeten Spalten ist aber auch nicht immer gleich, heute
bekomme ich Daten, die bis Spalte Z gehen, morgen eine andere Mappe, wo die
bis Spalte AZ gehen.

Es muss der gesamte Datensatz verglichen werden, auch ein einziges Leerzeichen
soll schon als Unterschied gewertet werden.

Ich hab schon mit dem Spezialfilter versucht aber irgendwie bekomme ich da
immer nur die Daten, die nicht doppelt sind.

Ich hoffe auf eure Hilfe.

Grüße Gunther

Bild


Betrifft: AW: Zum x-ten mal Doppelte.... von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 23.02.2005 00:20:53

Hallo Gunther!

Befinden sich die Datensätze die verglichen werden sollen, in beiden Blättern in der
gleichen Zeile, oder muss jede Zeile des einen Blattes mit allen Zeilen
des anderen Blattes verglichen werden?


Gruß Sepp

P.S.: Rückmeldung nicht vergessen!


Bild


Betrifft: AW: Zum x-ten mal Doppelte.... von: Gunther
Geschrieben am: 23.02.2005 00:25:23

Hi,

ich kann leider nicht davon ausgehen, dass die Zeilen immer gleich sind.

Danke für dein Interesse Gunther


Bild


Betrifft: AW: Zum x-ten mal Doppelte.... von: K.Rola
Geschrieben am: 23.02.2005 00:33:22

Hallo,

möchtest du das als Makro oder hilft dir auch eine Lösung zu Fuß?

Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: AW: Zum x-ten mal Doppelte.... von: Gunther
Geschrieben am: 23.02.2005 00:46:28

Hi,

ein Makro, das ich immer wieder einsetzen kann, wär natürlich super, aber mir hilft
auch schon ein Weg, wie ich das per Hand hinbekomme.

Gruß Gunther


Bild


Betrifft: AW: Zum x-ten mal Doppelte.... von: K.Rola
Geschrieben am: 23.02.2005 01:04:57

Hallo,

'Die beiden Blätter heißen Tabelle1 und Tabelle2
'Das Zielblatt heißt Tabelle3
Option Explicit
Sub Doppler_ins_Blatt3()
Dim ws As Worksheet, ws3 As Worksheet
Dim z As Long, lz As Long, rc As Long
Application.ScreenUpdating = False
Set ws3 = Sheets("Tabelle3")
ws3.Activate
ws3.[A1:IV1] = "xxx"
ws3.[A1:IV1].Font.Bold = True
Set ws = Sheets("Tabelle1")
rc = ws3.Rows.Count
lz = IIf(ws.Cells(rc, 1) <> "", rc, ws.Cells(rc, 1).End(-4162).Row)
z = lz + 1
ws.Range("A2:IV" & lz).Copy ws3.[A2]
Set ws = Sheets("Tabelle2")
lz = IIf(ws.Cells(rc, 1) <> "", rc, ws.Cells(rc, 1).End(-4162).Row)
ws.Range("A2:IV" & lz).Copy ws3.Cells(z, 1)
ws3.Rows("1:" & rc).AdvancedFilter Action:=1, Unique:=True
ws3.Cells.SpecialCells(12).ClearContents
If ws3.FilterMode Then ws3.ShowAllData
ws3.Cells.Sort Key1:=ws3.[a1], Order1:=1, Header:=2
Application.ScreenUpdating = True
End Sub


Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: Danke, das ist perfekt... von: Gunther
Geschrieben am: 23.02.2005 01:16:29

Hi,

da merkt man ja gar nicht, dass da ein Makro läuft. Das erleichtert mir die Arbeit
um Einiges.

Danke und Gruß Gunther


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA-Code unterbrechen, DRINGEND"