Herbers Excel-Forum - das Archiv

warum fehlermeldung?

Bild

Betrifft: warum fehlermeldung?
von: dunya

Geschrieben am: 23.02.2005 11:09:36
Ich habe folgendes Makro:
Sub makro()
Dim fn
Dim arbeitsmappe As String
Dim datei As String
fn = Application.GetOpenFilename(FileFilter:="Textdateien,*.txt", Title:="Bitte Datei auswählen")
Application.ScreenUpdating = False
arbeitsmappe = ActiveWorkbook.Name
If fn = False Then
MsgBox "Benutzerabbruch"
Exit Sub
Else
Workbooks.Open fn
Workbooks.OpenText Filename:= _
fn _
, Origin:=xlWindows, StartRow:=1, DataType:=xlDelimited, TextQualifier _
:=xlDoubleQuote, ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, Semicolon:= _
False, Comma:=False, Space:=False, Other:=False, FieldInfo:=Array(1, 1) _
, DecimalSeparator:=".", ThousandsSeparator:=" "
Range("A:A").Copy Workbooks(arbeitsmappe).ActiveSheet.Range("iv1").End(xlToLeft).Offset(0, 0)
ActiveWorkbook.Close False
End If
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

das makro funktioniert eigentlich, aber ich bekomme immer eine fehlermeldung, wenn ich excel neu starte und anschließend das makro zum ersten mal aufrufe. beim zweiten aufruf klappt dann alles wieder.
(fehlermeldung: index außerhalb des gültigen bereichs)
folgender befehl wird dann gekennzeichnet:
Range("A:A").Copy Workbooks(arbeitsmappe).ActiveSheet.Range("iv1").End(xlToLeft).Offset(0, 0)
kann mir jemand weiterhelfen?
Bild

Betrifft: AW: warum fehlermeldung?
von: Nike

Geschrieben am: 23.02.2005 13:15:13
Hi,
es geht nur ein open
entweder
Workbooks.Open fn
oder
Workbooks.OpenText Filename:= _
ansonsten mal so versuchen:
Sub makro()
dim wkb as workbook
dim wks as worksheet
Dim fn as Variant
Dim arbeitsmappe As String
Dim datei As String
fn = Application.GetOpenFilename(FileFilter:="Textdateien,*.txt", Title:="Bitte Datei auswählen")
Application.ScreenUpdating = False
If fn = False Then
MsgBox "Benutzerabbruch"
Exit Sub
Else
set wkb = activeworkbook
set wks = activeworksheet
'Workbooks.Open fn
Workbooks.OpenText Filename:= _
fn _
, Origin:=xlWindows, StartRow:=1, DataType:=xlDelimited, TextQualifier _
:=xlDoubleQuote, ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, Semicolon:= _
False, Comma:=False, Space:=False, Other:=False, FieldInfo:=Array(1, 1) _
, DecimalSeparator:=".", ThousandsSeparator:=" "
ActiveWorkbook.Range("A:A").Copy wks.Range("IV:IV")
ActiveWorkbook.Close False
set wkb = nothing
set wks = nothing
End If
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

Bye
Nike
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "warum fehlermeldung?"
Fehlermeldung #NV ausblenden Fehlermeldung abfangen
Fehlermeldung #DIV/0! verhindern Fehlermeldung abfangen und in sequentielle Datei schreiben
VBA-Fehlermeldungen auflisten Alle Zellen mit der #BEZUG!-Fehlermeldung auswählen
Zahlenstring mit Formel auslesen und Fehlermeldung verhindern Makro mit Excape-Taste ohne Fehlermeldung beenden
Fehlermeldung, wenn nicht der erwartete Wert eingetragen wird