INDEX mit Bezug

Bild

Betrifft: INDEX mit Bezug von: Stefan
Geschrieben am: 26.02.2005 14:42:46

Hallo,

ich habe mich gerade versucht mit dem Befehl INDEX anzufreunden. Leider komme ich in einem Punkt noch nicht weiter.

Ich definiere für einen Bereich (1 Zeile, 4 Spalten) mit einem Namen "kalt". Es gibt noch weitere Zeilen, nämlich sehr_kalt, moderat und heiß. In einer benachbarten Tabelle will ich nun über ein Drop-Downmenue einen dieser Bereiche auswählen und jenachdem, welcher Wert in dieser Zelle ausgewählt wird, soll der INDEX-Befehl in die dazugehörige Zeile springen. Der Bezug des INDEX soll sozusagen aus der Zelle mit dem Menue genommen werden. Leider funktioniert das nicht, weil sobald ich einen Zellenverweis im Index eingebe, der INDEX-Befehl diese Zelle als Bezug nimmt ... er soll aber nur den Wert aus der Zelle lesen.

Kann mir jemand helfen.

Oder gibt es einen anderen schönen Befehl für folgendes Problem:

Mit zwei Drop-Downmenues wähle ich Spalte und Zeile einer benachbarten Tabelle und Excel soll den Wert aussuchen, bei dem sich die Spalte und die Zeile treffen und ihn in ein Feld unter der Tabelle schreiben. Die Tabelle ist groß, womit diverse Wenn-Anweisungen scheitern, weil sie zulang werden.

Danke und bis bald.
Stefan.

Bild


Betrifft: geht 's mit INDIREKT? o.w.T. von: r.sch.
Geschrieben am: 26.02.2005 14:53:45

.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "suchfunktion in dateien"