auto_open im xla

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: auto_open im xla
von: Jörg
Geschrieben am: 02.03.2005 11:26:11
Schönen guten Tag allerseits,
ich habe folgendes Problem:
Bei jedem Start von Excel, also entweder mit leerer MAPPE1 oder durch Öffnen einer vorhandenen Tabelle, soll die Prüfung (per XLA AddIn) erfolgen, ob eine ganz bestimmte XLS-Datei geöffnet wurde. Wenn ja, dann Bearbeitungs-Makro ausführen, speichern und schliessen. Wenn nein, dann passiert halt nix.
Das Problem ist, dass ich in diese eine XLS-Datei kein Makro schreiben kann und alles automatisch ablaufen soll (ich will sie also auch nicht erst kopieren und dann ein makro einfügen). Geht also nur per AddIn.
Es klingt eigentlich einfach, aber ich weiss nicht, wohin ich die (private?)sub auto_open schreiben muss. Ich erhalte bei einer Abfrage des workbook.name (in einem Modul der XLA) immer einen Laufzeitfehler 91.
Vielen Dank im voraus.
Grüße aus dem verschneiten Norden, Jörg.

Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Thom@sCH
Geschrieben am: 02.03.2005 11:41:22
Hallo Jörg
In Excel gibts die Mappe "Personl.xls". Diese sollte im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\User\Anwendungsdaten\Microsoft\Excel\XLStart(User anpassen).
Wenn nicht kannst du diese erstellen.
Nun kannst du hier alle deine Makros hineinschreiben. Bei jedem Öfnen von Xls wird zuerst diese Mappe abgearbeitet.
Gruss Thomas aus der verschneiten Schweiz
Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Jörg
Geschrieben am: 02.03.2005 13:20:20
Hallo Thomas,
mit der personl.xls habe ich auch schon herumgebastelt. Das geht aber auch nicht so richtig, weil alle anderen dateien erst danach geöffnet werden.
Außerdem muss die personl.xls auch wieder geschlossen werden.
Ich habe es jedenfalls nicht hinbekommen.
Mit einem AddIn bin ich schon weiter gekommen, das scheint schon in die richtige Richtung zu gehen. Aber, ich erhalte eben immer den Laufzeitfehler.
Hier geht es übrigens um ein ähnliches Thema.
https://www.herber.de/forum/messages/579324.html
Gruß Jörg.
Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Heiko S.
Geschrieben am: 02.03.2005 12:56:58
Hallo Jörg,
sind gerade ein paar Zeilen tiefer an einem ähnlichen Problem.
Vielleicht hilft es dir.
https://www.herber.de/forum/messages/579324.html
Gruß Heiko
PS: Rückmeldung wäre nett
Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Heiko S.
Geschrieben am: 02.03.2005 15:56:51
Hallo Jörg,
ich habe unten gerade was neues reingestellt, müßte doch eigentlich auch dein Problem lösen, oder? Zumindest wird jedes öffenen einer Datei erkannt und wenn halt wb.name = deinebestimmteArebistmappe ist dann soll ein entprechender Code ablaufen.
Mit AddIns habe ich noch keine Erfahrung, kann dazu also nicht viel sagen.

Gruß Heiko.
PS: Rückmeldung wäre nett.
Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Jörg
Geschrieben am: 03.03.2005 07:14:37
Hallo Heiko,
ich habe unten geantwortet.
Vielen Dank.
Gruß Jörg.
Bild

Betrifft: AW: auto_open im xla
von: Jörg
Geschrieben am: 03.03.2005 07:38:11
Hallo Heiko,
ich habe den Code ja wie beschrieben getestet. Jetzt wollte ich Ihn wie unten gezeigt ändern, aber es tut sich nichts. Die entsprechende Datei wird beim Öffnen trotz If-Anweisung nicht gesondert erkannt. Wo liegt denn da nun der Fehler?
Hier der Code des Klassenmoduls 1:
Option Explicit
Public WithEvents App As Application


Private Sub App_WorkbookActivate(ByVal Wb As Workbook)
        If Wb.Name = "MeineDatei.xls" Then MsgBox "Sie ist es" Else MsgBox "Datei " & 
Wb.Name & " wurde geöffnet!", vbInformation
End Sub


Private Sub App_WorkbookDeactivate(ByVal Wb As Workbook)
    MsgBox "Datei " & Wb.Name & " wurde geschlossen!", vbInformation
End Sub

Dort wo nun bei der If-Anweisung nur die msgbox steht, müßte doch mein Code hin, oder?
Danke für die Hilfe,
Gruß jörg.
Bild

Betrifft: Siehe unten! o.w.T.
von: Heiko S.
Geschrieben am: 03.03.2005 07:49:37
Gruß Heiko PS: Rückmeldung wäre nett
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Filtern von Daten auf anderes Tabellenblatt"