Formelproblem

Bild

Betrifft: Formelproblem
von: Slugger
Geschrieben am: 04.03.2005 11:19:12
Hallo,
ich habe diese Formel hier:
='C:\temp\[Test.xls]Tabelle1'!A1
nun ist es so, das test.xls variable sein muss. Wie muss ich dir Formel umstellen, damit ich statt test.xls z. B. A1 angeben kann. Ich habe es in vielen Varianten ausprobiert aber absolut nicht hinbekommen.
Gruß
Slugger

Bild

Betrifft: AW: Formelproblem
von: heikoS
Geschrieben am: 04.03.2005 11:29:37
Hallo Slugger,
ist abhängig davon, wie Du den Dateinamen in A1 schreibst. In meinem Bsp. steht dort nur Test:
=INDIREKT("'C:\temp\["&A1&".xls]Tabelle1'!A1")
Für INDIREKT() muß die andere Datei geöffnet sein, sonst kommt der #BEZUG!-Fehler.

Gruß Heiko
Bild

Betrifft: AW: Formelproblem
von: Slugger
Geschrieben am: 04.03.2005 11:38:10
Hallo,
mit indirekt kann ich das leider nicht lösen, weil ich mehrere hundert Dateien habe. Mit der Formel von meinem ersten Post, lese ich ja die ungeöffneten Dateien aus. Genau so etwas brächte ich.
Die namen stehen immer so drin: test.xls , blub.xls, bla.xls
Ich lasse mir praktisch mit VB alle Dateien raussuchen die .xls sind und untereinander schreiben. Nun kann es sein, das bei der ersten auswertung dort test.xls steht und in der zweiten auswertung auf einmal blub.xls. Deswegen brauch ich das variabel. Excel muss doch irgendeine Möglichkeit haben sowas zu bewerkstelligen. Bei mir scheiterts nur an diesen einen Befehl.
Gruß Slugger
Bild

Betrifft: AW: Formelproblem
von: heikoS
Geschrieben am: 04.03.2005 11:46:06
Hallo Slugger,
sorry, kannte Deinen ersten Thread nicht. Bei dem Problem kann ich Dir nicht helfen.

Gruß Heiko
Bild

Betrifft: AW: Formelproblem
von: Martin Beck
Geschrieben am: 04.03.2005 12:23:59
Hallo,
hilft Dir das:
https://www.herber.de/mailing/132301h.htm
Gruß
Martin Beck
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VB-Editor MainWindow"