Neue Arbeitsmappe öffnen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Neue Arbeitsmappe öffnen
von: Malte
Geschrieben am: 10.03.2005 09:44:35
Hallo,
ich habe zwei Fragen zum Thema: Neue Arbeitsmappe öffnen
Ich möchte in ein selbstgebasteltes Tool einen automatischen Datenimport schaffen.
Frage 1: Ich lasse per VBA den Dialog zum Auswählen der Datei, die geöffnet werden soll, aufpoppen. Eigentlich geht es jetzt weiter, in dem ich die neue Arbeitsmappe im Dialog anklicke, dann öffnet sie sich und das Makro geht weiter und beginnt mit dem Kopieren der Daten.
Wenn ich allerdings in das Dialogfeld zum Öffnen mittels Kreuz rechts oben in der Ecke oder über den Button Abbrechen schließe, kommt eine Fehlermeldung. Kann man die umgehen, z.B. dass das Makro merkt, dass ich abgebrochen habe und dann ans Ende des Makros springt?
2. Frage zum gleichen Thema: Geht alles nach Plan öffnet sich die neue Arbeitsmappe und der Kopiervorgang beginnt, d.h. erspringt immer abwechselnd in die neue Mappe, kopiert einen Teil der Daten, springt dann in das Tool und fügt die Daten wieder ein. Im Makro musste ich dazu den Namen der Ursprungsdatei angeben, damit er korrekt dahin zurückspringen kann. Jetzt gibt es natürlich ein Problem, wenn ich die Datei nachträglich umbenenne. Ich müsste jetzt in allen Makros den Dateinamen ändern, geht das nicht auch anders.
Z.B. eine Befehl: Spring in die letzte Arbeitsmappe, die aktiv war und füge da die Daten ein.?
Vielen Dank im Voraus!!
Gruß,
Malte

Bild

Betrifft: AW: Neue Arbeitsmappe öffnen
von: Horst S.
Geschrieben am: 10.03.2005 10:00:16
1. On Error Goto Fehlerbehandlungsroutine
2. Workbook(n). (mit n= Nummer der geöffneten Buchs)
...mußt natürlich dafür sorgen, dass die Nummer immer stimmt:
Vor Makrostart alle "unnötigen" workbooks schließen,
Workbooks in der richtigen Reihenfolge öffnen usw.
..oder (das mache ich meistens): Das "bezugsworkbook" speichern unter
C:\windows\temp\dummy.xls (Dann heißt das Workbook("dummy.xls") so und Dein
Makro "findet sich zurück"). AmEnde aber wieder unter altem Namen speichern unter !
Horst
Bild

Betrifft: AW: Neue Arbeitsmappe öffnen
von: marcl
Geschrieben am: 10.03.2005 10:01:04
Hallo Malte,
versuch mal:
tst = InputBox("Bitte Namen eingeben")
If tst = "" Then Exit Sub
oder
On Error GoTo eksit
....
Exit Sub
eksit:
End Sub
Hab ich aber nicht getestet!!!

zu 2.
nach dem Öffnen der Quelldatei folgendes ins Makro schreiben
Quelle = ActiveWorkbook.Name
dann kannst Du immer mit dem Befehl "Windows(quelle).Activate"
zur Ursprungsdatei wechseln

Gruß
marcl
Bild

Betrifft: AW: Neue Arbeitsmappe öffnen
von: Malte
Geschrieben am: 10.03.2005 10:55:13
Super, habe beides mit eurer Hilfe erledigt!
Danke!
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Neue Arbeitsmappe öffnen"