Passwort

Bild

Betrifft: Passwort
von: Nico D
Geschrieben am: 10.03.2005 15:51:54
Hallo Zusammen,
weiß jemand wie per VBA die Funktion "Blattschutz aufheben" deaktiviert werden kann?
Grüße
Nico D

Bild

Betrifft: erklär mal genauer...
von: c0bRa
Geschrieben am: 10.03.2005 15:55:51
hallo...
erklär mal, warum du des mit VBA deaktivieren willst?
zum sichern des blattschutzes gibt es ne passworteingabe, oder willst du jetzt ne passworteingabe für die passworteingabe basteln?
wär ja doppelt gemobbelt

Das Forum lebt auch von Rückmeldungen...
c0bRa
Bild

Betrifft: AW: erklär mal genauer...
von: nico d
Geschrieben am: 10.03.2005 20:00:49
hmm, also
ich hab das problem dass ein paar kollegen von mir per diversen Tools (z.B. xlcrack) meine Excel-Sheets ständig knacken und zu ihren Gunsten die Formeln umstellen. Jetzt steh ich vor der Überlegung ob ich ein seperates Tool aufsetze um das zu checken oder ob es eine Möglichkeit gibt beim auto_open diese Funktion des "Blattschutz aufheben" grundsätzlich zu deaktivieren.
Grüße
Nico
Bild

Betrifft: AW: erklär mal genauer...
von: bernd
Geschrieben am: 10.03.2005 21:12:10
hallo nico,
schreib in workbook open:

Private Sub Workbook_Open()
Application.CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Extras").Enabled = False
End Sub

und in before close:

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
Application.CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Extras").Enabled = True
End Sub

damit ist bei offener mappe der menupunkt extras ausgeblendet und nach dem schliessen wieder aktiv
gruss bernd
Bild

Betrifft: no way :-(
von: ransi
Geschrieben am: 10.03.2005 21:19:54
hallo nico
wenn die "netten" Kollegen schon mit irgendwelchen tools zum cracken von passwörtern
deinen datein zu Leibe rücken gibt es über Workbook_open erst recht KEINE Möglichkeit.
Mit genug "Krimineller Energie", Ausdauer und dem nötigen Wissen ist in Office
NICHTS, aber wirklich GARNICHTS sicher.
ransi
Bild

Betrifft: AW: no way :-(
von: c0bRa
Geschrieben am: 11.03.2005 08:13:58
hallo...
du schreibst: kollegen stellen formeln zu ihren gunsten um...
also meiner ansicht nach ist das unterschleif bzw. manipulation, wenn es da im personal-/lohnrelevante sachen geht...
ich würd mal mit deinem chef drüber reden und mal nen netten kommentar in deine dateien einbinden, dass jegliche manipulation/verfälschung der daten ein grund für eine fristlose kündigung ist.
vielleicht hilfts ;)

Das Forum lebt auch von Rückmeldungen...
c0bRa
Bild

Betrifft: AW: Passwort
von: Martin Beck
Geschrieben am: 11.03.2005 10:06:30
Hallo Nico,
wie wäre es denn, wenn Du im Hintergrund mitprotokollierst, wer wann welche Änderung an welchen Zellen vorgenommen hat und den Kollgen/den Chef damit konfrontierst.
Zur Sicherheit hat Ransi ansonsten schon alles gesagt.
Gruß
Martin Beck
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Passwort"