Hintergrundverarbeitung von Makro

Bild

Betrifft: Hintergrundverarbeitung von Makro
von: Frank
Geschrieben am: 17.03.2005 10:57:28
Liebe User
ich habe folgendes Problem:
Ein Makro verarbeitet Daten aus meherern Worksheets. Während der Verarbeitung hüpft der Bildschirm zwischen den Worksheets hin und her. Es entsteht letztendlich ein wüstes Flimmern.
Meine Frage ist ob es eine Möglichkeit gibt, die Verarbeitung im Hintergrund so durchzuführen, dass das Ergebnis in den Worksheets erst angezeigt wird, wenn der Makro abgeschlossen ist. So dass man nicht jede einzelne Operation am Bildschirm sieht.
Vielen Dank im Vorraus

Bild

Betrifft: AW: Hintergrundverarbeitung von Makro
von: Marco
Geschrieben am: 17.03.2005 10:59:24
Hi
mit
Application.ScreenUpdating = False abschalten
und anschließend wieder auf True setzen
Bild

Betrifft: AW: Hintergrundverarbeitung von Makro
von: Matthias G
Geschrieben am: 17.03.2005 11:01:40
Hallo,
oder noch besser, auf Select und Activate verzichten!
https://www.herber.de/xlfaq/xlbasics/main_sel.htm
Gruß Matthias
Bild

Betrifft: Das Übel bei der Wurzel packen...
von: Boris
Geschrieben am: 17.03.2005 11:03:33
Hi,
...erscheint mir sinnvoller, als den Bildschirm vorübergehend aus zu schalten.
Die "Disco" entsteht doch nur, weil du den Cursor "Gassi führst" - will sagen: Mit Select und Activate arbeitest.
Verzichte gänzlich auf diese Methoden zu Gunsten von klaren Objektreferenzierungen.
Wenn du möchtest, dann zeigt doch mal deinen Code.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: Das Übel bei der Wurzel packen...
von: frank
Geschrieben am: 17.03.2005 13:53:55
fantastisch es funktioniert...
Danke
Frank
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formatierung in Abhängigkeit von Text in Zelle"